+
Nach fast neun Jahren konnte jetzt ein Dieb überführt werden, der aus einem Auto in Unterschleißheim ein Navigationsgerät gestohlen hatte. 

DNA-Spur überführt Navi-Dieb nach neun Jahren

Nach fast neun Jahren konnte jetzt ein Dieb überführt werden, der aus einem Auto in Unterschleißheim ein Navigationsgerät gestohlen hatte. 

Unterschleißheim - Der Diebstahl ereignete sich am 22. Mai 2011 in Unterschleißheim. An diesem Tag schlug ein zunächst unbekannter Täter am Auto  einer Münchnerin die Fahrerscheibe ein und entwendete anschließend den Bildschirm des fest eingebauten Navigationssystems. Im Rahmen der  Spurensicherung am Tatort konnten laut Polizei an der eingeschlagenen Scheibe und auf dem Fahrersitz Blutspuren gesichert werden. Eine Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landeskriminalamt bei der Untersuchung dieser Spuren führte zu einem DNA-Identifizierungsmuster welches zur Einstellung in die DNA-Analyse-Datei des Bundeskriminalamtes geeignet war. Eine Recherche in der deutschen DNA-Datenbank verlief aber ergebnislos. Erst im November 2019 wurde bekannt, dass die bei der Spurensicherung gesicherten Anhaftungen zwischenzeitlich einem britischen DNA-Personenmuster zugeordnet werden konnten. Die Personalien wurden daher von Interpol Manchester angefordert. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 41-jährigen Polen mit derzeit unbekanntem Aufenthalt. Die Ermittlungen wurden durch das Kommissariat 55 (Diebstahl aus Kfz) übernommen. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Sonne gepachtet
Anstelle ihres Altbaus hat Familie Pauly in Unterschleißheim ein Einfamilienhaus mit moderner Haustechnik errichtet. Das hat die Nebenkosten enorm gesenkt und den …
Die Sonne gepachtet
Wenig Angriffslust auf dem Podium: Das planen die Bürgermeisterkandidaten
Gleich sechs Kandidaten wollen in Garching bei der Kommunalwahl 2020 Bürgermeister werden. Bei einer Podiumsdiskussion standen sie nun den Wählern Rede und Antwort.
Wenig Angriffslust auf dem Podium: Das planen die Bürgermeisterkandidaten
„Ich fühle mich machtlos“: Dreiste Betrugsmasche trifft Vereine hart - Experte mit dringender Warnung
Trickbetrüger haben Vereine ins Visier genommen. Mit einer täuschend echten E-Mail-Adresse haben Unbekannte versucht, vom TSV Schleißheim Geld zu ergaunern. Kein …
„Ich fühle mich machtlos“: Dreiste Betrugsmasche trifft Vereine hart - Experte mit dringender Warnung
Nach 42 Jahren: Der Heimatbeamte von Sauerlach geht in Rente
Über vier Jahrzehnte hat Robert Maier für denselben Arbeitgeber gearbeitet: Seine Heimatgemeinde Sauerlach. Nun geht eine Ära zu Ende.
Nach 42 Jahren: Der Heimatbeamte von Sauerlach geht in Rente

Kommentare