+
Vier Lastwagen standen in Flammen. 

88 Einsatzkräfte 

Mehrere Lkw brennen aus - Großeinsatz im Unterschleißheimer Gewerbegebiet 

Vier Lastwagen brannten in Unterschleißheim. 88 Einsatzkräfte löschten mehrere Stunden das Feuer in der Ohmstraße. 

Unterschleißheim - Die Feuerwehren aus Unterschleißheim, Riedmoos, Oberschleißheim und der ABC-Zug rückten am Samstagmittag mit insgesamt 88 Einsatzkräften in das Gewerbegebiet Unterschleißheim an. In der Ohmstraße sei bereits eine Rauchsäule zu sehen gewesen, berichtet die Feuerwehr Unterschleißheim. Gegen 13 Uhr ging der Alarm ein, auf einem Firmengelände brannte ein Kühltransporter. Bei Eintreffen der Feuerwehren standen bereits vier Fahrzeuge in Brand und das Feuer drohte auf die Lagerhalle überzugreifen. Während mehrere Atemschutztrupps die Brandbekämpfung der Fahrzeuge übernahm, wurde die Außenwand der Halle mit zwei Wasserwerfern gekühlt, meldet die Feuerwehr. 

88 Feuerwehrmänner waren im Einsatz. 

Verletzt wurde während des Einsatzes im Unterschleißheimer Gewerbegebiet niemand

Zeitgleich kontrollierten die Einsatzkräfte auch das Innere der Halle. Hier stellten sie nur eine leichte Verrauchung fest, die die Feuerwehr mit zwei Überdrucklüftern schnell beheben konnte. Nachdem alle Löscharbeiten auf dem Firmengelände abgeschlossen waren, öffneten die Einsatzkräfte mittels eines Trennschleifers die Aluminiumfassade des Gebäudes und kontrollierte sie auf Glutnester in der Dämmung. Verletzt wurde niemand, meldet die Feuerwehr. Die Brandursache ist nicht bekannt. Das Einsatzende war gegen 15.45 Uhr. 

Unterschleißheim setzt auf moderne Technik. Die Stadt hat eine Vorstudie für ein mögliches Pilotprojekt im Landkreis in Auftrag gegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Für den Urlaub daheim haben wir eine Radtour durch den Landkreis erstellt. Die „Tour de Landkreis“ ist 141 Kilometern lang, portioniert in sechs Etappen. Heute: …
Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat konkrete Warnung
Anneliese Figue infizierte sich mit dem Coronavirus - und erkrankte schwer. „Ich selbst habe Corona total unterschätzt“, sagt sie und möchte nun andere Menschen warnen.
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat konkrete Warnung
Bewegungsparcours und Streuobstwiese: So sieht‘s jetzt am Waldfriedhof aus
Einen Bewegungsparcours und eine Streuobstwiese hat die Arbeitsgruppe Ortsleitbild am Waldfriedhof in Putzbrunn verwirklicht.
Bewegungsparcours und Streuobstwiese: So sieht‘s jetzt am Waldfriedhof aus
Unbekannter zerkratzt sechs Autos in Unterföhring
In Unterföhring hat ein bislang Unbekannter mehrere Fahrzeuge zerkratzt. Die Polizei sucht Zeugen. 
Unbekannter zerkratzt sechs Autos in Unterföhring

Kommentare