Frau wird schwer verletzt

Mann prügelt ohne Grund auf Unterschleißheimerin (42) ein

Unterschleißheim - Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen eine 42-Jährige in Unterschleißheim vom S-Bahnhof aus verfolgt und sie dann unvermittelt angegriffen. Er trat ihr mehrmals ins Gesicht uns ließ sie schwer verletzt auf dem Gehweg zurück.

Die Unterschleißheimerin fuhr gegen 7 Uhr mit der S-Bahn S1 vom Marienplatz Richtung Flughafen. In der S-Bahn wurde sie laut Polizei von einem unbekannten Mann auf Spanisch angesprochen. Da die 42-Jährige auch Spanisch spricht, kam es zu einem Gespräch. In Unterschleißheim stiegen sie zusammen aus der S-Bahn aus, da der Unbekannte wieder zurück nach München fahren wollte. Auf ihrem Nachhauseweg bemerkte die 42-Jährige, dass ihr der Mann aus der S-Bahn folgte. Im Furtweg kam der Unbekannte plötzlich auf sie zugerannt. Er schubste sie, sodass sie zu Boden fiel. Dann schlug er der 42-Jährigen mehrfach ins Gesicht. Ein unbekannter Zeuge bemerkte den Vorfall und kam der Frau zu Hilfe. Daraufhin ließ der Unbekannte von der Frau ab und flüchtete. Die 42-Jährige erlitt schwere Verletzungen, darunter einen Jochbeinbruch, Brustprellungen, eine Kniegelenksprellung und Schürfwunden. 

Täterbeschreibung

Männlich, etwa 1,65 Meter groß, 21 Jahre alt, rundes Gesicht, kräftige Figur, süd-mittel-nordamerikanisch, sprach deutsch mit spanischem Akzent und leiser tiefer Stimme. Er war bekleidet mit einer dunklen Jacke ohne Kapuze mit Reißverschluss und einer dunkelbauen Jeans. 

Die Polizei bittet Zeugen, vor allem den Zeugen, der den Vorfall beobachtet hat, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/29100, in Verbindung zu setzen.

pk

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare