+
Wochenmarkt in München.

Zweiter Markttag wird fest etabliert

Der Mittwoch wird fester Markttag

  • Charlotte Borst
    vonCharlotte Borst
    schließen

Unterschleißheim – Im Zuge der Pandemie hat die Stadt Unterschleißheim mittwochvormittags am Rathausplatz einen provisorischen Markt eingerichtet. Das Angebot kam an, der Wunsch nach einem festen Markt wurde lauter. Jetzt wird der zweite Markttag fest etabliert.

 ÖDP-Stadtrat Bernd Knatz stellte im Rathaus die Anfrage, ob der Mittwochsmarkt etabliert werden könnte. Der Hauptausschuss stimmte mit großer Mehrheit zu. Die Händler – mindestens zwölf – werden künftig jedoch nachmittags ihre Lebensmittel anbieten, damit auch Berufstätige einkaufen können. „Es herrscht dort eine hervorragende Atmosphäre“, sagte Dritte Bürgermeisterin Annegret Harms (SPD), „man trifft sich, kann sich austauschen und die Qualität der Ware ist sehr gut. Es ist ein toller Ausklang, wenn man von der Arbeit kommt und über den Markt geht“, schwärmte sie.

Große Mehrheit will das Angebot auf den Nachmittag legen

 Der Fokus solle auf Bioqualität und Regionalität liegen, damit sich das Angebot vom Samstagsmarkt unterscheidet, rät die Verwaltung. Langfristig soll auch die Gastronomie eingebunden werden, was für die Verlegung auf den Nachmittag spreche. Bürgermeister Christoph Böck (SPD) empfahl eine kleine Umfrage, um Vorlieben für einen Markt am Nachmittag oder Vormittags abzuklären. Doch die Mehrheit war überzeugt, dass die Verlegung auf den Nachmittag der richtige Schritt sei. Gegen den zweiten Markttag stimmte Stefan Krimmer (CSU), der von Einzelhändlern berichtete, die darin Konkurrenz sehen. „Ich bin überzeugt, dass es am Ende allen hilft, wenn hier eine weitere Belebung kommt“, entgegnete Böck.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterin Mindy Konwitschny 100 Tage im Amt
Erst vor wenigen Tagen hat Mindy Konwitschny (SPD) Lob von unerwarteter Seite erhalten. Ausgerechnet von Otto Bußjäger von den Unabhängigen Bürgern, der ansonsten gerne …
Bürgermeisterin Mindy Konwitschny 100 Tage im Amt
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat explizite Warnung
Anneliese Figue infizierte sich mit dem Coronavirus - und erkrankte schwer. „Ich selbst habe Corona total unterschätzt“, sagt sie und möchte nun andere Menschen warnen.
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat explizite Warnung
Widerstand gegen Umfahrung und Mega-Gewerbegebiet: Gemeinde sucht Verbündete für Klage
Die Gemeinde Feldkirchen macht mobil gegen Pläne im Landkreis Ebersberg. Dort ist ein riesiges Gewerbegebiet und eine Umfahrung geplant. Die Nachbarn drohen sogar mit …
Widerstand gegen Umfahrung und Mega-Gewerbegebiet: Gemeinde sucht Verbündete für Klage
Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Für den Urlaub daheim haben wir eine Radtour durch den Landkreis erstellt. Die „Tour de Landkreis“ ist 141 Kilometern lang, portioniert in sechs Etappen. Heute: …
Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik

Kommentare