+
Ein Mann bedient ein iPad am Stand eines E-Book-Verlags auf der Buchmesse Leipzig.

Neue Angebote in der Stadtbibliothek

Leihen auf Englisch

  • schließen

Unterschleißheim: Stadtbibliothek zieht Jahresbilanz, E-Books sind der Renner

Unterschleißheim– Viele Menschen lesen gerne auf Englisch. Jetzt können auch Nutzer der Stadtbibliothek Unterschleißheim englischsprachige E-Books, Hörbücher und Zeitschriften ausleihen. Seit September ist die Stadtbibliothek Mitglied im E-Medien-Verbund Overdrive BaDiCo der Bayern-Digital-Collection.

„Die Nachfrage ist bei allen 16 Verbundbibliotheken bisher verhalten“, sagte Bibliotheksleiter Thomas Christoph im Kulturausschuss, „die englischsprachigen Angebote sind noch relativ unbekannt.“

Dabei funktioniert die Ausleihe einfach: Auf der Webseite badico.overdrive.com können Nutzer eines gültigen Bibliotheksausweises gezielt Inhalte suchen und sie online ausleihen. Mehrere englischsprachige E-Books oder E-Audios können kostenfrei ausgeliehen werden. Für Smartphones und Tablets empfiehlt sich die Overdrive-App Libby. „Diese sehr gut funktionierende App ist ein großer Vorteil“, sagte Christoph. Die Mitgliedschaft bei „Overdrive“ kostet die Bibliothek für drei Jahre 3213 Euro, 50 Prozent davon fördert die Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken.

Beliebte E-Ausleihe

Die E-Ausleihe, über die Bibliotheksnutzer fast ausschließlich deutschsprachige Medien ausleihen können, ist dagegen schon sehr beliebt. Jeden Monat verzeichnet die Stadtbibliothek über 1000 Ausleihen. Die laufende Umstellung auf ein besseres technische Anmeldung sei allerdings mit häufigen technische Pannen verbunden, die von der Anbieterfirma Divibib nicht immer pünktlich kommuniziert, würden. „Aus unserer Sicht sind die technischen Probleme das eigentliche Hemmnis für eine noch höhere Auslastung“, sagte Christoph.

Alle Erwartungen übertrifft die Nachfrage bei der Pressedatenbank Genios: Artikel aus rund 400 Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Zeitschriften stehen den Bibliotheksnutzern zur Verfügung. „Die Nachfrage ist durch die Decke gegangen“, sagte Christoph. Die Zugriffszahlen liegen bei rund 1100.

Das Interesse der Kindergärten und Schulen an Führungen durch die Stadtbibliothek ist so groß, dass nun auch Besuchstermine während der regulären Öffnungszeiten vergeben werden. Schüler dürften besonders drei neue Angebote interessieren: Es gibt Online-Lernhilfen für Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch und Latein, Nachschlagewerke, die sich für Referate gut eigenen und einen Onlinekurs „Sicher im Web für Jugendliche“.

Neu ist auch der Online-Kurs „Fit im Internet für Erwachsene“, den das Bibliotheksteam gerade testet.

Das blaue Thermopapier, auf dem beim Ausleihen das Rückgabedatum gedruckt wird, ist übrigens neu. „Es ist umweltfreundlicher“, sagte Christoph, das bisher verwendete Thermopapier wird ab Januar verboten.  icb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Nicht ohne die Bürger“: CSU verhindert Entscheidung zu Gymnasium-Standort in Putzbrunn
Vor einem Jahr fiel die Entscheidung, dass das 15. Gymnasium im Landkreis in Putzbrunn für 900 Schüler gebaut wird. Wo das Gymnasium hinkommt, das sollte der Gemeinderat …
„Nicht ohne die Bürger“: CSU verhindert Entscheidung zu Gymnasium-Standort in Putzbrunn
Isarcenter Ottobrunn: So sehen Bauphase und Zukunft aus
Ein 35-Millionen-Euro Projekt ist der Neubau des Isarcenters in Ottobrunn. So wird die Bauphase ablaufen, das ist für die Zukunft geplant.
Isarcenter Ottobrunn: So sehen Bauphase und Zukunft aus
VW erfasst Radfahrer, dieser ist schwer verletzt
In Unterföhring kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Unfall, dabei wurde ein Fahrradfahrer verletzt.
VW erfasst Radfahrer, dieser ist schwer verletzt
Weltrekord-Hornist verrät: „Wir sind ein bisschen eigen“
Es ist mittlerweile das größte Festival seiner Art in Europa: Am Wochenende kommen auf Burg Schwaneck in Pullach 163 Hornisten aus 16 Ländern zum „Carnaval du Cor“ …
Weltrekord-Hornist verrät: „Wir sind ein bisschen eigen“

Kommentare