Polizei nimmt Einbrecher fest

Unterschleißheim - Die Polizei hat in Unterschleißheim einen Einbrecher festnehmen können. Der 61-Jährige hatte während seiner Tat einfach zu viel Lärm gemacht. 

Laut Polizei versuchte der 61-jährige Unterschleißheimer am Freitag gegen 5.30 Uhr in eine Wohnung an der Mistralstraße einzubrechen. Als er ein gekipptes Fenster öffnen wollte, stieß er einen Blumentopf vom Fensterbrett. Durch den Lärm wachte die Bewohnerin auf und vertrieb den Einbrecher. Sie alarmierte die Polizei und gab den Beamten eine gute Personenbeschreibung. Im Rahmen einer Fahndung konnte der Täter festgenommen werden. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.

pk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Ziemlich dreist: Ein Einbrecher spazierte einfach durch die Wohnungstür - und traf dann auf den Mieter. Der verfolgte den Mann, doch der Dieb entwischte.
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Unterföhring ist die Kommune im Landkreis, die sich wohl am rasantesten entwickelt hat. An die Zeit als die Mediengemeinde noch Bauerndorf war, sollen jetzt Infotafeln …
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der A99 in einen Rückstau gerast. Der Fahrer starb in Folge des Zusammenstoßes. Nicht das einzige Unglück an diesem Chaostag.
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nur ein Handtuch bedeckte ihn: Mann zugedröhnt in Unterschleißheim aufgegriffen
Unbekleidet und offenbar high ist ein Mann in der Nacht auf Sonntag planlos durch Unterschleißheim gelaufen.
Nur ein Handtuch bedeckte ihn: Mann zugedröhnt in Unterschleißheim aufgegriffen

Kommentare