Polizei nimmt Einbrecher fest

Unterschleißheim - Die Polizei hat in Unterschleißheim einen Einbrecher festnehmen können. Der 61-Jährige hatte während seiner Tat einfach zu viel Lärm gemacht. 

Laut Polizei versuchte der 61-jährige Unterschleißheimer am Freitag gegen 5.30 Uhr in eine Wohnung an der Mistralstraße einzubrechen. Als er ein gekipptes Fenster öffnen wollte, stieß er einen Blumentopf vom Fensterbrett. Durch den Lärm wachte die Bewohnerin auf und vertrieb den Einbrecher. Sie alarmierte die Polizei und gab den Beamten eine gute Personenbeschreibung. Im Rahmen einer Fahndung konnte der Täter festgenommen werden. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.

pk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Taufkirchen/Unterhaching – Das Leben der Opfer vom OEZ-Amoklauf beleuchten Gymnasiasten in einem Film. Sie lassen dafür Angehörige zu Wort kommen, auch von Dijamant aus …
„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Wiedereröffnung schon Ende Februar
Riemerling - Der Brandschaden ist weniger schlimm als erwartet, sodass das Ozon-Hallenbad in Riemerling im Idealfall schon Ende Februar wieder öffnen kann.
Wiedereröffnung schon Ende Februar
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Unterföhring - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring: An der Medienallee 7 will das Dax-Unternehmen seine rund 5000 …
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Millionenmarke geknackt
Landkreis - Die Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München hat mit ihrer Förderung die Millionenmarke geknackt.
Millionenmarke geknackt

Kommentare