Polizeiauto mit Blaulicht
+
Die Polizei durchsuchte die Wohnung der Verdächtigen. (Symbolbild)

Zugriff am Bahnhof

Polizei stoppt S-Bahn wegen eines unterschlagenen Handys

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Dank der Findigkeit ihres Freundes hat eine 26-Jährige ihr am Bahnhof Unterschleißheim verlorenes Handy wieder. Eine 66-Jährige hatte das Mobiltelefon laut Polizei gefunden und unterschlagen.

Unterschleißheim - Die Polizei schildert den Fall so: Nachdem eine 26-Jährige in der Nähe des S-Bahnhofs Unterschleißheim am Dienstag ihr Handy verloren hatte, versuchte ihr Freund über die Suchfunktion seines Mobiltelefons den Standort festzustellen. Der 31-Jährige konnte das Handy orten und folgte dem Signal, bis er sich in unmittelbarer Nähe befand. Dort traf er auf eine ältere Frau, die seine Frage, ob sie ein Handy gefunden hatte, verneinte. Misstrauisch geworden folgte er der Frau daher zu ihrer Wohnung, um anschließend Anzeige zu erstatten.

Freund der Geschädigten spürt mutmaßliche Täterin auf

Mehrere Versuche durch die Polizei, die Dame in ihrer Wohnung anzutreffen scheiterten, da nicht geöffnet wurde. Am Donnerstag rief der aufmerksame Zeuge am Notruf an und teilte mit, dass er die Verdächtige in Unterschleißheim angetroffen habe und sie eben im Begriff sei, in die S-Bahn Richtung Innenstadt einzusteigen. Die eingesetzten Streifen der Polizei Oberschleißheim konnten den Zug am S-Bahnhof in Oberschleißheim aufhalten und die beschuldigte 66-Jährige im Zug festnehmen.

Polizei durchsucht Wohnung - und findet I-Phone im Garten im Schnee

Da auch die Sachbearbeiterin der Kriminalpolizei am Tag zuvor bei der Kontaktaufnahme mit der Beschuldigten scheiterte, erwirkte sie zwischenzeitlich einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung der Beschuldigten, der bei der Festnahme bereits vorlag. Die Beamten der PI Oberschleißheim konnten aber trotz intensiver Suche in der Wohnung das Handy nicht finden. Aus diesem Grund wurden auch die unter ihren Fenstern liegenden Gärten abgesucht. Dort konnte das I-Phone schließlich im Schnee liegend sichergestellt werden. Es wurde offensichtlich aus dem Fenster der Beschuldigten geworfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare