Schwere Kopfverletzung

Radfahrer prallt frontal gegen Auto

Unterschleißheim - Ein 20-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch in Unterschleißheim mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Der Radfahrer zog sich schwere Kopfverletzungen zu. 

Der 20-Jährige fuhr laut Polizei gegen 14.15 Uhr auf der linken Fahrbahnseite der Straße eines privaten Firmengeländes an der Landshuter Straße. In einer Kurve kam ihm ein 53-jähriger Mercedesfahrer aus München entgegen.  Der Münchner konnte noch bremsen. Da der 20-Jährige allerdings laut Zeugenaussagen nur nach unten sah und erst im letzten Moment auf das ihm entgegenkommende Auto aufmerksam wurde, konnte er nicht mehr verhindern, dass er frontal gegen das Fahrzeug fuhr. Er schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und musste schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

pk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umstrittene Asylunterkunft abgelehnt
An der Zaunkönigstraße 15 werden in Ottobrunn künftig keine Geflüchteten wohnen. Das Landratsamt hat den Plänen des Grundbesitzers eine Absage erteilt. Dieses Projekt …
Umstrittene Asylunterkunft abgelehnt
In Möschenfeld: Dreharbeiten für „Aktenzeichen XY...ungelöst“
Spannende Filmaufnahmen in Möschenfeld, Nähe Haflstrassl. Ein Kriminalfall wird nachgestellt.
In Möschenfeld: Dreharbeiten für „Aktenzeichen XY...ungelöst“
Radfahrerin (47) von Auto erfasst und schwer verletzt
Eine 47-jährige Fahrradfahrerin ist am Montagnachmittag in Hohenbrunn von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.
Radfahrerin (47) von Auto erfasst und schwer verletzt
Baustart für Brunnthals neue Mitte
Nach langer Vorbereitung beginnen die Bauarbeiten für ein Wohnhaus mit zehn barrierefreien Einheiten und ein Gewerbe-Gastro-Ensemble im Ortszentrum von Brunnthal. Bis …
Baustart für Brunnthals neue Mitte

Kommentare