Schwere Kopfverletzung

Radfahrer prallt frontal gegen Auto

Unterschleißheim - Ein 20-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch in Unterschleißheim mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Der Radfahrer zog sich schwere Kopfverletzungen zu. 

Der 20-Jährige fuhr laut Polizei gegen 14.15 Uhr auf der linken Fahrbahnseite der Straße eines privaten Firmengeländes an der Landshuter Straße. In einer Kurve kam ihm ein 53-jähriger Mercedesfahrer aus München entgegen.  Der Münchner konnte noch bremsen. Da der 20-Jährige allerdings laut Zeugenaussagen nur nach unten sah und erst im letzten Moment auf das ihm entgegenkommende Auto aufmerksam wurde, konnte er nicht mehr verhindern, dass er frontal gegen das Fahrzeug fuhr. Er schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und musste schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

pk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare