Schwere Verletzungen

Rentnerin (82) quetscht sich Bein in der Fahrertür ein 

Unterschleißheim - Eine 82-Jährige hat sich am Sonntag in Unterschleißheim beim Versuch, das Tiefgaragentor zu öffnen, schwer verletzt. 

Gegen 17.10 Uhr wollte die Rentnerin laut Polizei mit ihrem VW Polo in eine Tiefgarage am Margarethenanger fahren. Da sie etwas zu weit weg von der  Toröffnungsanlage stand, öffnete sie die Fahrertür, stieg mit dem linken Bein aus und wollte den Schlüssel in die Anlage stecken. Dabei vergaß sie, die Handbremse zu ziehen.  Der VW  rollte nach links und schrammte gegen die angrenzende Betonmauer. Durch die Betonmauer wurde die Fahrertür zugedrückt und quetschte das Bein der Rentnerin ein. Um die verletzte Frau befreien zu können, musste die Freiwillige Feuerwehr Unterschleißheim mit einem Spreizer das Fahrzeug von der Betonmauer wegdrücken. Die Rentnerin erlitt schwere Verletzungen am linken Bein und kam mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Unterföhring - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring: An der Medienallee 7 will das Dax-Unternehmen seine rund 5000 …
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Millionenmarke geknackt
Landkreis - Die Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München hat mit ihrer Förderung die Millionenmarke geknackt.
Millionenmarke geknackt
Bayernwerk steigt beim TSV Unterhaching ein
Unterhaching – Jahrelang prangte auf der Halle am Utzweg in Unterhaching der Name des Versicherungskonzerns, der als Hauptsponsor die Basis für die Erfolge der …
Bayernwerk steigt beim TSV Unterhaching ein
Grasbrunner versteckt Drogen im Sofa
Grasbrunn - Unter dem Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben, sitzt ein 36-Jähriger aus Grasbrunn jetzt  in Untersuchungshaft.
Grasbrunner versteckt Drogen im Sofa

Kommentare