+
Nur zwei Schläge braucht Bürgermeister Christoph Böck. Links Braumeister Malte Pastanak, rechts Festwirt Burkhart Greiner und der Landtagsabgeordnete Ernst Weidenbusch applaudiert. 

Beim Volksfest

Sauber: Lohhofer zapfen gleich zweimal an

  • schließen

Ja ist denn schon wieder Anzapfen? Der zweite Bieranstich beim Lohhofer Volksfest war eine Premiere, und die ging gestern perfekt über die Bühne. Bürgermeister Christoph Böck zapfte mit satten zwei Schlägen an und startete damit den Ausschank des ersten Festbieres der jungen, hippen Unterschleißheimer Brauerei Crew Republic.

Unterschleißheim– Die Brauerei der jungen Leute produziert außergewöhnliche Biere wie „Hop Junkie – Session Ipa“, „Drunken Sailor – India Pale Ale“ oder „Roundhouse Kick – Imperial Stout“. Mit dem Bier auf dem Unterschleißheimer Volksfest betrat die junge Brauerei Neuland und war auch da auf der Suche nach neuen Wegen.

„Wer etwas Besonderes in dem Bier sucht, wird es finden“, sagt Braumeister Malte Pastanak (34), der zusammen mit Lukas Häfner für die Bierkreation verantwortlich zeichnet. Das Duo bemühte sich um den Spagat zwischen der besonderen Note im Abgang und dem traditionellen Genuss für Bierzelt-Stammgäste.

Die Besucher des Lohhofer Volksfestes haben jetzt nocch bis Sonntag zwei neue Biersorten zur Auswahl. Crew Republic ließ von dem hellen, filtrierten Festbier 137 Hektoliter produzieren. Zudem wurden 30 Hektoliter gebraut von einem altbayerischen Bier. Beides sind Märzenbiere mit rund sechs Prozent Alkoholgehalt. Wohl bekomm’s. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach brutaler Attacke auf Notärztin: In Ottobrunn herrscht Fassungslosigkeit
Ein betrunkener Flüchtling ist am Freitagabend in Ottobrunn ausgerastet. Einer Notärztin schleuderte er eine volle Whiskyflasche gegen den Kopf und verletzte sie schwer.
Nach brutaler Attacke auf Notärztin: In Ottobrunn herrscht Fassungslosigkeit
Landkreis: Klimaschutz am schwarzen Brett
Eine neue Online-Plattform bündelt Angebote, Gesuche und Nachfragen rund um das Thema „Klimaschutz“. Das Landratsamt München hat sie eingerichtet.
Landkreis: Klimaschutz am schwarzen Brett
Erster Spielplatz für Altkirchens Kinder
Altkirchen bekommt endlich einen Spielplatz. Darauf haben die Eltern lange warten müssen. Erst jüngst haben sich rund 60 Bürger erneut an die Gemeinde gewandt, um ihrem …
Erster Spielplatz für Altkirchens Kinder
Recycling-Anlage Hochbrück: Verbesserungen dringend notwendig
Die Müll-Recycling-Anlage in Garching-Hochbrück hat den Eigentümer gewechselt. „Die Umweltmeister“ müssen nun dafür sorgen, dass sie zeitgemäß nachgerüstet wird.
Recycling-Anlage Hochbrück: Verbesserungen dringend notwendig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.