+
Hoffen nach dem Aussteller- auf einen Besucherrekord: (v.l.) Christoph Böck, Margit Schuhmann und Barbara Lebetzki.

150 Teilnehmer

Unterschleißheimer Gewerbe-Ausstellung

  • schließen

Unterschleißheim - Aus kleinen Jubiläen wird ein großer Rekord. Die Unterschleißheimer Gewerbe-Ausstellung (UGA) vom 15. bis 17. April begeht die zehnte Auflage, die fünfte im Ballhausforum. Schon jetzt ist klar, dass es mit 150 Ständen eine Rekord-UGA wird.

Die Veranstalterinnen Margit Schuhmann und Barbara Lebetzki erlebten in den vergangenen Monaten ein kurioses Auf und Ab. Nach relativ vielen Vorreservierungen sagten einige Unternehmen ab – und dann tat sich fast gar nichts. „Im Januar haben wir uns schon gefragt, warum wir das überhaupt machen“, sagte Margit Schuhmann bei einem Pressegespräch zehn Tage vor der UGA. Doch dann wurden die Veranstalterinnen fast überrannt von Anfragen.

Es meldeten sich sogar zwei Unternehmen aus Österreich für die UGA an, wobei einer der beiden potenziellen Aussteller eine der 15 Absagen bekam. Mit 150 Ständen ist zumindest im Ballhausforum das Maximum erreicht. Einer der beiden Österreicher sagte zu Margit Schuhmann, „dass Olching und Unterschleißheim als die Gewerbeschauen gelten“. 

So vielfältig wie noch nie

58 der 150 Aussteller kommen aus Unterschleißheim. Die lokalen Anbieter hatten bei den Plätzen ein gewisses Vorrecht. Alles zusammen ergibt laut Schuhmann nun „eine Vielfalt, wie wir sie noch nie hatten“. Vom Massagesessel bis zum innovativen Auto mit Trinkwasserproduktion ist so ziemlich alles dabei.

Bürgermeister Christoph Böck betonte, dass die Weiterentwicklung der UGA vor allem dem Engagement von Margit Schuhmann und Barbara Lebetzki zu verdanken sei. Die Stadt selbst verspreche sich aber auch einiges an Öffentlichkeitsarbeit durch die Veranstaltung.

Jetzt warten die Gastgeber gespannt, ob es nach der Bestmarke bei den Ausstellern auch einen neuen Höchstwert bei den Besuchern gibt. In den vergangenen Jahren wurden stets zwischen 10 000 und 13 000 Gäste gezählt. Heuer hofft Margit Schuhmann, erstmals die 14 000 zu erreichen. Wichtiger als die Zahl ist ihr aber, dass Aussteller und Besucher von 15. bis 17. April zufrieden nach Hause gehen von der Jubiläums-UGA.

Öffnungszeiten

Die UGA im Ballhausforum, Anna-Wimschneider-Straße 1-3, ist geöffnet: Freitag, 15. April, 15 bis 19 Uhr; danach Konzert; Samstag, 16. April: 10 bis 19 Uhr, danach UGA-Party; Sonntag, 17. April, 10 bis 18 Uhr. Eintritt frei.

Rahmenprogramm

Österreich statt Irland. Heuer geht die UGA neue Wege mit dem Konzert von „Dr. Ösi und die Chefpartie“ am Freitag, 15. April, ab 19.30 Uhr. Die Musiker mit dem Faible für den Austropop ersetzen das irische Konzert der letzten Male und geben ein Konzert bei freiem Eintritt. Mehrere Nachfragen deuteten bereits an, dass dieses Konzert ein Höhepunkt des Wochenendes wird. Am Samstagabend zur UGA-Party – Beginn um 19 Uhr – kommt dann DJ Alex Wangler von Radio Rockantenne. Im Rahmenprogramm beteiligen sich auch acht Vereine aus dem Stadtgebiet. Deren Programm reicht von einer großen Modelleisenbahn über viele Kinderangebote bis hin zur UGA-Premiere des lebenden Fußballkickers.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewaffnete Räuber überfallen Bäckerei: Drei Tatverdächtige gefasst
In Höhenkirchen-Siegertsbrunn haben bewaffnete Männer heute Mittag eine Bäckerei-Filiale der Firma Fiegert an der Esterwagnerstraße überfallen. Die Polizei hat drei …
Bewaffnete Räuber überfallen Bäckerei: Drei Tatverdächtige gefasst
Ebersberger (19) aus dem Verkehr gezogen
Dumm gelaufen: Eigentlich wollte ein 19-Jähriger nur keinen Ärger wegen Falschparkens - nun ist er seinen Führerschein los.
Ebersberger (19) aus dem Verkehr gezogen
Gefälschte Papiere: Serbe muss ins Gefängnis
Einmal ging‘s gut, nun muss er in den Knast: Ein Serbe ist auf der A95 bei Schäftlarn mit drei verschiedenen Identitäten erwischt worden. Und das nicht zum ersten Mal.
Gefälschte Papiere: Serbe muss ins Gefängnis
BMW schleudert gegen Taxi 
Einen schweren Unfall auf der A 94 hat ein Garchinger (18)  ausgelöst, als er am Sonntagabend mit seinem BMW ins Schleudern geriet.
BMW schleudert gegen Taxi 

Kommentare