+
Die Maibaumgruppe Lohhof Süd freut sich über die tolle Beteiligung: Alle Straßenzüge sind vertreten, als am Samstag der Maibaum aufgerichtet wird.

Maibaumgruppe Lohhof Süd hat erstmals mit Dieben zu kämpfen

Maibaum kommt gerade noch rechtzeitig zurück

  • schließen

Unterschleißheim/ Lohhof - Noch nie wurde bislang der Maibaum für Lohhof-Süd gestohlen, aber heuer erwischte es die Maibaumgruppe Lohhof-Süd ganz hart

Der am Samstag aufgestellte, 17 Meter lange Maibaum kam nach einer kleinen Diebesrundreise durch den Landkreis Dachau erst am Freitag wieder zurück. 

Der Verein hatte den Maibaum an einem vermeintlich sicheren und nicht zugänglichen Ort gelagert. Dort gab es dann aber einen Verräter und dann waren Unterschleißheimer Helfer dabei, als die Burschen aus Haimhausen den Baum klauten. 

Unterschleißheimer helfen den Dieben aus Haimhausen

Andreas Erbenich ärgerte sich, dass Bürger aus der Stadt Unterschleißheim gegen das Maibaumgesetz verstießen, keinen Baum aus der eigenen Ortschaft entwenden zu dürfen. 

Während die Haimhausener von der 20 Mitglieder kleinen Maibaumgruppe etwas überzogene Prämien forderten, ging das Kuriosum erst richtig los. Erst klauten Dachauer den Baum in Haimhausen und dann Petershausener in Dachau. Die dortigen Burschen machten sich nach dem dritten Diebstahl des Wanderbaumes aus Lohhof-Süd auf die Suche nach einem Ort, der einen Maibaum vermisste. Und so wurde vor dem Maifest am Samstagnachmittag schon einmal am Freitagabend vorgefeiert bei der Auslösung. 

In Lohhof-Süd wurde der mit Naturfarbe bemalte Baum mit dem Kran aufgestellt,  und dann waren bei Kaiserwetter die Straßenzüge der Siedlung fast komplett vertreten.

 Nächstes Jahr wird der Baum nach den Traditionen der Maibaumgruppe wieder umgelegt und weißblau angestrichen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Image-Film wird zum Facebook-Hit
Ursprünglich sollte es ein Imagefilm über die First Responder Hohenschäftlarn werden. Doch seitdem der Bayerische Rundfunk (BR) den Streifen sendete und ins Internet …
Image-Film wird zum Facebook-Hit
Garchinger (37) erpresst Frau mit pikanten Nacktfotos
Auf einem Online-Portal haben sich ein Garchinger und eine Dresdnerin kennengelernt. Der übergewichtige Mann wollte von der üppigen Dame pikante Nacktfotos und Videos. …
Garchinger (37) erpresst Frau mit pikanten Nacktfotos
Land unter in S-Bahnhof: Pendler in skurriler Situation
Knöcheltief sind die Pendler in der Unterführung am Lohhofer S-Bahnhof im Wasser gestanden. Für Fahrgäste, die trockenen Fußes zum Zug kommen wollten, wurde der Weg zum …
Land unter in S-Bahnhof: Pendler in skurriler Situation
Garching: Die Suche nach dem Seelenbrecher
Der Theaterverein „Zeitkind“ in Garching zeigt sein neues Stück - angelehnt an einen Psychothriller. Das Beste: Das Publikum kann mitraten: Wer ist der Täter?
Garching: Die Suche nach dem Seelenbrecher

Kommentare