Fliegerbombe in Erding gefunden: Biergarten geräumt - Einsatzkräfte sind vor Ort

Fliegerbombe in Erding gefunden: Biergarten geräumt - Einsatzkräfte sind vor Ort
+
Wollen Europa ins Bewusstsein rücken: (v.l.) Stefan Rappenglück (Professor an der Hochschule München), Landrat Christoph Göbel, Maximilian Böltl (Bürgermeister Kirchheim), Gabriele Müller (Bürgermeisterin Haar), Klaus Korneder (Bürgermeister Grasbrunn) und Peter Heizer (Zweiter Bürgermeister, Planegg).

Planspiel

Den Wert Europas schätzen lernen: Hier sollen sich Wähler mit EU-Parlament beschäftigen

Damit die Bürger vor den Europawahlen ein Gefühl für die Arbeit und die Politik im EU-Parlament bekommen, organisieren fünf Kommunen sogenannte Planspiele. Ab sofort läuft die Anmeldung. 

Landkreis – Die Europawahlen stehen vor der Tür, in knapp zwei Monaten, am 26. Mai, wird ein neues Parlament gewählt. Doch vielen Bürgern ist der Einfluss und die Bedeutsamkeit der Europäischen Union gar nicht bewusst. Deswegen haben die fünf Kommunen Haar, Grasbrunn, Kirchheim, Planegg und Unterschleißheim, in Zusammenarbeit mit Stefan Rappenglück, Professor für European Studies an der Hochschule München, das Planspiel „Europa im Rathaus“ ins Leben gerufen, das von März bis Mai stattfinden soll. Das Ziel ist es, „die Wahlbeteiligung zu steigern“, sagt Landrat Christoph Göbel (CSU) beim Pressetermin im Landratsamt. Vor allem aber sollen die Bürger ein besseres Verständnis dafür entwickeln, wie Europa-Politik funktioniert.

Umweltthemen stehen im Fokus des Planspiels. Die Teilnehmer setzen sich konkret mit europäischen Themen auseinander, etwa in Form von Rollenspielen. So können sie als Kommissionspräsident oder EU-Kommissare über politische Maßnahmen diskutieren und so hautnah erleben, wie schwierig es manchmal ist, einen Konsens zu finden und direkte Einblicke in die Funktionsweise des EU-Parlaments gewinnen. „Es macht den Menschen Spaß, sich mit anderen Rollen zu beschäftigen“, sagt Rappenglück, der als Planspiel-Experte gilt und viele Erfahrungen in diesem Bereich hat. „Den Wert Europas erfährt man nur durch den Blick von außen“, findet der Politikwissenschaftler. Viele würden die guten Seiten Europas gar nicht mehr sehen – ein Leben in Frieden und Freiheit.

Fast alle Kommunen haben aus derselben Motivation das Planspiel inszeniert, sie wollen das Interesse der Bürger und vor allem der Jugendlichen für die EU steigern. Denn laut Kirchheims Bürgermeister Maximilian Böltl (CSU) ist „grenzenloses Arbeiten, Reisen und auch Lieben für die junge Generation selbstverständlich geworden“. Deshalb findet das Projekt auch in Kooperation mit verschiedenen Gymnasien statt. Für Haar und Grasbrunn wird das Ernst-Mach-Gymnasium zum Austragungsort. Aber das Planspiel richtet sich nicht nur an Jugendliche, auch Erwachsene können daran teilnehmen.

Während des Projekts „Europa im Rathaus“ soll die Arbeit der EU aber auch durchaus kritisch betrachtet werden. Denn trotz der vielen Freiheiten und Möglichkeiten der Europäischen Union ist sie für die Kommunen eher „Hürde als Beschleuniger“, sagt Bürgermeister Böltl. 70 bis 80 Prozent der Entscheidungen auf EU-Ebene nehmen inzwischen Einfluss auf die Gemeinden. Ein Beispiel sind die EU-Ausschreibungen, die auch für lokale Bauarbeiten gelten, dadurch steigen die Kosten und es entstehen Verzögerungen.

von Laura Forstner

Mitmachen und anmelden

Den Start des Projekts macht Unterschleißheim im Bürgerhaus am Freitag, 29. März, von 16 bis 21 Uhr. Interessierte können sich anmelden bis Mittwoch, 20. März, per E-Mail an Anmeldung@ush.bayern.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen beschränkt. Mitmachen kann man ab 15 Jahren. Eine gemeinsame Abschlussveranstaltung der beteiligten Kommunen findet im Juni 2019 statt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Verlust seiner Hand: Nächster schlimmer Rückschlag für Wirt von „Rosins Restaurants“
Roman Schmoll muss derzeit einige Rückschläge verkraften. Vergangenes Jahre verlor der TV-Wirt bei einem Unfall eine Hand, nun muss er seinen Gasthof schließen. Doch …
Nach Verlust seiner Hand: Nächster schlimmer Rückschlag für Wirt von „Rosins Restaurants“
Genossenschaft schenkt Bier auf Ismaninger Festwoche aus - und will Liter-Marke knacken
Die Ismaninger Festwoche geht heuer doppelt solange. Angestoßen wird mit heimischem Bier. Erstmals schenkt die Brauereigenossenschaft aus - und will ein besondere Marke …
Genossenschaft schenkt Bier auf Ismaninger Festwoche aus - und will Liter-Marke knacken
FDP-Politiker Schulz ist todkrank - doch er arbeitet weiter: „Ich genieße jeden Tag“
Jimmy Schulz hat sich der Digitalisierung verschrieben. Der FDP-Politiker aus Riemerling sitzt dem entsprechenden Ausschuss vor - obwohl er nicht mehr lange zu leben …
FDP-Politiker Schulz ist todkrank - doch er arbeitet weiter: „Ich genieße jeden Tag“
Für einen Euro durchs MVV-Netz: Gemeinde schafft günstiges Leih-Ticket an
Feldkirchner können künftig für einen Euro pro Tag durchs MVV-Netz fahren. Die Gemeinde schafft ein Ticket zum Ausleihen an. Die SPD war nicht begeistert von der …
Für einen Euro durchs MVV-Netz: Gemeinde schafft günstiges Leih-Ticket an

Kommentare