Aus dem Polizeibericht

Zusammenstoß an Anschlussstelle

Unterschleißheim - Schwere Verletzungen haben sich ein Audi-Fahrer (26) aus dem Landkreis Dachau und ein BMW-Fahrer (56) aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck am Sonntag bei einem Unfall an der Anschlussstelle Unterschleißheim zugezogen.

Laut Polizei wollte der 26-Jährige die Anschlussstelle Unterschleißheim um 18.20 Uhr geradeaus überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr der 56-jährige BMW-Fahrer von der A 92 an der Anschlussstelle ab. Mit ihm im Auto saßen seine Ehefrau und seine 18-jährige Tochter. Der 26-jährige Audi-Fahrer missachtete das Rotlicht und prallte im Kreuzungsbereich ungebremst in den BMW. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der BMW-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Riedmoos war mit 14 Einsatzkräften vor Ort, die Freiwillige Feuerwehr Unterschleißheim mit 28, um den schwerverletzten Fahrer aus seinem BMW herauszuschneiden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Seine Ehefrau und die Tochter wurden leicht verletzt und kamen zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser. Der 26-jährige Unfallverursacher erlitt ebenfalls schwere Verletzungen und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

An der Ahornstraße: Penny-Markt soll im April eröffnen
Unterföhring - Der Penny-Markt an der Ahornstraße in Unterföhring wird „voraussichtlich vor Ostern eröffnen“, das teilt der Geschäftsführer des Vereins für …
An der Ahornstraße: Penny-Markt soll im April eröffnen
Rückholaktion „ZruckMitDaBixn“
Unterhaching - Seit 30 Jahren ist auf Teneriffa ein Löschfahrzeug der Feuerwehr Unterhaching im Einsatz - die startet jetzt die Rückholaktion „ZruckMitDaBixn“.
Rückholaktion „ZruckMitDaBixn“
Spendenrekord bei Christbaumsammelaktion
Oberhaching - So viel Spendengeld wie noch nie zuvor hat die Wählergemeinschaft Oberhaching heuer bei ihrer Christbaumsammelaktion erhalten. Nämlich 4500 Euro.
Spendenrekord bei Christbaumsammelaktion
Bankensterben in der Mediengemeinde Unterföhring
Unterföhring – Als vor anderthalb Jahren die Hypovereinsbank an der Bahnhofstraße ihre Filiale schloss, verkündete die Commerzbank gegenüber auf einem Schild sinngemäß: …
Bankensterben in der Mediengemeinde Unterföhring

Kommentare