Bagger kappt Kabel

Zwei Stunden Stromausfall in Unterschleißheim

  • schließen

Unterschleißheim - Viele Unterschleißheimer saßen am Montagabend zwei Stunden lang ohne Strom da. Die Ursachen:

Zwei Ursachen haben in Unterschleißheim sowie in Neufahrn und Eching (Kreis Freising) am Montagabend zu einem rund zweistündigen Stromausfall geführt. Wie Christian Martens, Sprecher des Bayernwerks, am Dienstag bekanntgab, hatte ein Bagger eines der Erdkabel bei der Station Kläranlage in Mintraching/Grüneck bei Neufahrn (Kreis Freising) beschädigt. Kurz darauf trat ein „Folgefehler“ auf, der auch Teile der Stadt Unterschleißheim betraf.

„Wenn irgendwo etwas passiert, stehen andere Teile des Netzes unter größerer Belastung, was dann zu einem weiteren Fehler führen kann“, erklärt Martens. Nach Angaben des Sprechers war das Gebiet rund um die Freisinger und Carl-von-Linde-Straße in Unterschleißheim am Montag exakt zwischen 16.59 und 19.01 Uhr ohne Strom.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rathäusern geht das Personal aus
Unbesetzte Stellen in den Rathäusern im Landkreis sorgen für massive Probleme. Immer mehr Arbeit wird auf immer weniger Schultern der noch verbliebenen Mitarbeiter …
Rathäusern geht das Personal aus
Überleitung von A92 auf A99 gesperrt
Wegen Bauarbeiten ist die Überleitung von der A92 auf die A99 in Richtung Stuttgart am Autobahndreieck Feldmoching bis zum Nachmittag gesperrt.
Überleitung von A92 auf A99 gesperrt
Aufgebrochener Tresor von Olli Kahn an A8 gefunden
Bei Waldarbeiten wurde im Gemeindegebiet Irschenberg ein aufgebrochener Tresor gefunden. Die Polizei glaubt, ihn einem Raub in München zuordnen zu können.
Aufgebrochener Tresor von Olli Kahn an A8 gefunden
Kaum Spenden: Feuerwehr enttäuscht
Über Stunden sind Feuerwehr-Mitglieder aus Grasbrunn und Harthausen unterwegs gewesen und haben Christbäume eingesammelt. Eine Aktion, an deren Ende sie nicht wirklich …
Kaum Spenden: Feuerwehr enttäuscht

Kommentare