Bagger kappt Kabel

Zwei Stunden Stromausfall in Unterschleißheim

  • schließen

Unterschleißheim - Viele Unterschleißheimer saßen am Montagabend zwei Stunden lang ohne Strom da. Die Ursachen:

Zwei Ursachen haben in Unterschleißheim sowie in Neufahrn und Eching (Kreis Freising) am Montagabend zu einem rund zweistündigen Stromausfall geführt. Wie Christian Martens, Sprecher des Bayernwerks, am Dienstag bekanntgab, hatte ein Bagger eines der Erdkabel bei der Station Kläranlage in Mintraching/Grüneck bei Neufahrn (Kreis Freising) beschädigt. Kurz darauf trat ein „Folgefehler“ auf, der auch Teile der Stadt Unterschleißheim betraf.

„Wenn irgendwo etwas passiert, stehen andere Teile des Netzes unter größerer Belastung, was dann zu einem weiteren Fehler führen kann“, erklärt Martens. Nach Angaben des Sprechers war das Gebiet rund um die Freisinger und Carl-von-Linde-Straße in Unterschleißheim am Montag exakt zwischen 16.59 und 19.01 Uhr ohne Strom.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Disco-Fieber“, das Leben kostet
Der Tod fährt mit: Ziemlich drastisch haben Rettungskräfte den Gymnasiasten in Unterhaching vor Augen geführt, wozu Imponiergehabe, Alkohol und Müdigkeit am Steuer …
„Disco-Fieber“, das Leben kostet
Mächtiges Gegenüber
Prosiebensat1 baut neu in Unterföhring. Der Neubaukomplex nimmt gewaltige Dimensionen an. Er überragt die Gebäude der Ortsmitte.
Mächtiges Gegenüber
18-Jähriger flieht vor der Polizei
Vor einer Verkehrskontrolle ist ein 18-Jähriger aus dem nordöstlichen Landkreis am Donnerstag geflüchtet.
18-Jähriger flieht vor der Polizei
Weckruf durch falsche Beamte
Mit einer neuen Masche haben falsche Polizeibeamte versucht, vier Rentnerinnen in Unterhaching zu betrügen.
Weckruf durch falsche Beamte

Kommentare