Tote und Verletzte nach Schüssen in Krankenhaus 

Tote und Verletzte nach Schüssen in Krankenhaus 
Gedenken an die Verstorbenen: Beim Jahrtag des Trachtenvereins D’Hachingertaler legen (v.l.) Rudolf Maier, Josef Griesberger und Heinz Spielmann einen Kranz nieder. Foto: fkn

Die Vereinsfahne senkt sich zum Gruß

Unterhaching - Trachtenverein D'Hachingertaler begeht Jahrtag und gedenkt seiner Toten

Unterhaching - Der Trachtenverein D’Hachingertaler hat sich vor seinen verstorbenen Mitgliedern verneigt. Feierlich begingen die Unterhachinger Trachtler ihren Jahrtag, der mit einem Gottesdienst in St. Korbinian begann. Die Feier der Heiligen Messe gestalteten Hannes Beham und seine Blasmusik mit der „Deutschen Messe“ von Franz Schubert, wie Pressewart Uwe Jentsch berichtet.

Nach dem Gottesdienst zogen die Trachtler und etliche Kirchenbesucher zur Totenehrung beim Kriegerdenkmal am Friedensplatz. Vorsitzender Rudolf Maier würdigte die gefallenen und verstorbenen Mitglieder des Trachtenvereins und bat die Anwesenden, sich in einer Gedenkminute an die Toten zu erinnern. Danach legte Maier gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Josef Griesberger und Ehrenvorplattler Heinz Spielmann einen Kranz nieder. Zu den Klängen von „Ich hatte einen Kameraden“ senkte sich die Vereinsfahne zum stillen Gruß. Nach der Ehrung gab’s Weißwürste im Gasthof „Kammerloher“. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall auf A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann sterben in ihrem Audi - Szene trauert
Auf der A99 kam es in Kirchheim bei München zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Zwei Männer starben noch am Unfallort. Jetzt gibt es neue Details über die Opfer.
Horror-Unfall auf A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann sterben in ihrem Audi - Szene trauert
Grasbrunn führt Großraumzulage ein
Die Angestellten der Gemeinde bekommen ab Januar mehr Geld. Grasbrunn führt die „Großraumzulage München“ ein.
Grasbrunn führt Großraumzulage ein
Zentrales Feuerwerk im Landkreis: Nicht für alle Orte der Knaller
Das Silvesterfeuerwerk ist eine allseits beliebte Tradition. Doch genau über diese Tradition wird derzeit hitzig debattiert, der Streitpunkt: die Feinstaubbelastung. …
Zentrales Feuerwerk im Landkreis: Nicht für alle Orte der Knaller
Pionierarbeit für Mountainbiker: Neue Pumptrack-Anlage eröffnet
Bei diesem Projekt haben alle mit angepackt und so ist die neue Pumptrack-Anlage in Aschheim nach nur zwei Monaten fertig. Die Kinder und Jugendlichen drehten schon die …
Pionierarbeit für Mountainbiker: Neue Pumptrack-Anlage eröffnet

Kommentare