Schock-Meldung aus USA: Basketball-Legende Kobe Bryant bei Hubschrauber-Absturz gestorben

Schock-Meldung aus USA: Basketball-Legende Kobe Bryant bei Hubschrauber-Absturz gestorben
Reibach bald auch am Sonntag? Die Brunnthaler Gemeinderäte sind mehrheitlich dafür. Jetzt sind die Taufkirchner Kollegen am Zug. Foto: Michel

Verkaufsoffener Sonntag kein Tabu

Brunnthal - Noch mehr Kundenfreundlichkeit oder ein Angriff auf die Sonntagsruhe? Der Brunnthaler Gemeinderat stimmte mit 8:5 Stimmen für jährlich zwei verkaufsoffene Sonntage (jeweils fünf Stunden) im Gewerbegebiet Brunnthal Nord.

Bevor der Beschluss in Kraft tritt, muss er noch mit dem ebenfalls zuständigen Nachbarn Taufkirchen abgestimmt werden. An Markttage unter Beteiligung aller Gewerbetreibenden in Brunnthal Nord soll die Erlaubnis nicht gekoppelt sein.

Im Gemeinderat schieden sich die Geister. Bürgermeister Stefan Kern (CSU) sah in der geplanten Neuerung unter gewissen Maßgaben lediglich „eine schöne Alternative“ und „eine Bereicherung“. So sollen die verkaufsoffenen Sonntage zahlenmäßig begrenzt und nicht etwa auf wichtige kirchliche Feiertage gelegt werden. Für die Bevölkerung biete sich eine „attraktive Chance zusätzlicher Einkaufsmöglichkeiten“. Wegen der Sonntagszuschläge würden auch die Mitarbeiter die Mehrbelastung „gerne machen“, will Kern in Erfahrung gebracht haben.

Diese Meinung blieb nicht die einzige. Ulla Gocke (CSU) warnte vor einer Gratwanderung und betonte den immer noch bestehenden Verfassungsrang des Sonntags-Schutzes (mehr dazu am Freitag in der Print-Ausgabe). (hh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz positiven Gutachtens: Döner-Laden soll schließen - Familienvater bangt um Existenz
Der Traum vom eigenen Dönerimbiss währt erst kurz, bevor er nun bitter platzen könnte: Weil ein Nachbar plötzlich klagt, droht den Betreibern des „Egeli 35“ in Ottobrunn …
Trotz positiven Gutachtens: Döner-Laden soll schließen - Familienvater bangt um Existenz
14-Jähriger läuft zwischen Autos über Straße - und wird frontal erfasst
Ein 14 Jahre alter Schüler aus Oberhaching ist am Samstag auf der Kybergstraße von einem Auto erfasst und verletzt worden.
14-Jähriger läuft zwischen Autos über Straße - und wird frontal erfasst
Mit Mühe: SPD Aying stellt Gemeinderatsliste auf 
Sechs Mitstreiter hat Bürgermeisterkandidat Erich Leiter zusammengetrommelt für die Gemeinderatsliste der SPD für Aying. 
Mit Mühe: SPD Aying stellt Gemeinderatsliste auf 
Bahn-Mitarbeiter hält Rucksack von Schwarzfahrer fest, dann eskaliert Fahrschein-Kontrolle
In einer S-Bahn Richtung München Hauptbahnhof ist am Donnerstag eine Fahrscheinkontrolle eskaliert. Ein 18-Jähriger rastete aus und griff den DB-Mitarbeiter an.
Bahn-Mitarbeiter hält Rucksack von Schwarzfahrer fest, dann eskaliert Fahrschein-Kontrolle

Kommentare