Zur vollen Stunde im Schatten

- Sonnenuhr in der Sonnenstraße

Aschheim (dak) - An der Ecke Erdinger Straße/Sonnenstraße soll nach den Vorstellungen der Aschheimer Gemeindeverwaltung ein freier Platz mit einer Sonnenuhr entstehen.

Bürgermeister Helmut Englmann (CSU) stellte die Pläne in der jüngsten Bauausschusssitzung vor. Eine Sonnenuhr an der Sonnenstraße, das sei in der Verwaltung als "originell empfunden" worden, informierte Englmann. Der Eigentümer der unbebauten Fläche stelle das Gelände kostenlos zur Verfügung. Für die Mitarbeiter des Technischen Bereichs im Bauhof sei das eine Gelegenheit, sich kreativ auszutoben, meinte der Bürgermeister. Geplant ist eine Stange in der Mitte und darum im Halbkreis angeordnete Sitzgelegenheiten. Bei entsprechender Gestaltung des Oberteils der Stange würde also ein schattiges Plätzchen jeweils zur vollen Stunde entstehen.

5000 Euro kostet der Platz an der Sonnenuhr laut Auskunft von Englmann, so die Arbeiten von den Mitarbeitern des Bauhofes durchgeführt werden. Die Ausschussmitglieder begrüßten die Maßnahme im Grundsatz, wünschten sich aber eine kleinere Fassung und gaben die Pläne zur Wiedervorlage an die Verwaltung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„H’ugo’s“: Bekannter Promi-Wirt eröffnet Lokal in Grünwald
Das Eboli gehört endgültig der Vergangenheit an: In Grünwald hat ein neues Lokal eröffnet. Nicht irgendeins, sondern ein Ableger des Münchner Promi-Lokals „H’ugo’s“.
„H’ugo’s“: Bekannter Promi-Wirt eröffnet Lokal in Grünwald
Coronavirus im Landkreis München: Vier neue Infektionen, Zahl der aktiven Fälle bleibt stabil
Das Coronavirus ist immer noch präsent im Landkreis München. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Informationen gibt es hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Vier neue Infektionen, Zahl der aktiven Fälle bleibt stabil
Um Auffahrunfall zu vermeiden: Motorradfahrer legt Vollbremsung ein und stürzt
Beim Versuch, einen Auffahrunfall zu vermeiden, ist ein Motorradfahrer in Haar gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.
Um Auffahrunfall zu vermeiden: Motorradfahrer legt Vollbremsung ein und stürzt
Abschied von einem Oberhachinger Urgestein
Magnus Schelle, der Vater von Bürgermeister Stefan Schelle, war tief verwurzelt in seiner Heimatgemeinde Oberhaching und Zeit seines Lebens politisch und sozial …
Abschied von einem Oberhachinger Urgestein

Kommentare