+
Symbolfoto

Polizei zieht Taufkirchner aus dem Verkehr

Vor der Autofahrt Marihuana konsumiert

Die Polizei hat gestern in Taufkirchen einen 35-jährigen Skoda-Fahrer aus dem Verkehr gezogen, der unter Drogeneinfluss hinterm Steuer saß.

Taufkirchen - Wie die Polizei berichtet, hatten Beamte am Dienstag gegen 21 Uhr bei einer Routinekontrolle an der Ecke Waldstraße/Taufkirchner Straße drogentypische Auffälligkeiten bei dem Taufkirchner bemerkt. Der Mann gab an, kürzlich Marihuana konsumiert zu haben. Seine Aussagen bestätigte der daraufhin durchgeführte Drogentest, der laut Polizei positiv ausfiel. Der 35-Jährige musste sein Auto abstellen, die Autoschlüssel bei der Polizei hinterlegen und zur Blutennahme. Im Nachhinein stellte sich zudem heraus, dass der Taufkirchner von der Staatsanwaltschaft aufgrund einer Bewährungsstrafe zur polizeilichen Beobachtung ausgeschrieben ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach der Wiesn: Betrunkener duscht und übergibt sich im falschen Haus
Ein 30-Jähriger wollte nach der Wiesn heim nach Taufkirchen, irrte sich betrunken aber in der Adresse. Das merkte er erst, nachdem er sich dort übergeben hatte.
Nach der Wiesn: Betrunkener duscht und übergibt sich im falschen Haus
Fahrerflucht mit drei Promille: 62-Jährige rumpelt über Supermarktparkplatz in Putzbrunn
Völlig unzurechnungsfähig hat sich eine Frau aus Hohenbrunn ans Steuer gesetzt. Die Polizei wartete  nach ihrer Trunkenheitsfahrt schon an der Haustür.
Fahrerflucht mit drei Promille: 62-Jährige rumpelt über Supermarktparkplatz in Putzbrunn
Plakat-Wildwuchs: Putzbrunn greift durch
Nach Baierbrunn und Grünwald gibt es auch in Putzbrunn Ärger mit den Plakaten zur Landtagswahl am 14. Oktober. Zumindest ein bisschen.
Plakat-Wildwuchs: Putzbrunn greift durch
Senioren-Infotage Haar: Vorbereitet auf den „Ernstfall Alter“
Ein breites Informations- und Vortragsangebot für Senioren lockt zahlreiche Besucher ins Bürgerhaus Haar
Senioren-Infotage Haar: Vorbereitet auf den „Ernstfall Alter“

Kommentare