+
Das Ergebnis unseres Online-Votings zum Bürgerentscheid über einen Schlachthof-Neubau in Aschheim. 

Am 9. Oktober ist es soweit

Voting zum Schlachthof-Entscheid: Das ist das Ergebnis

Aschheim - In Aschheim soll ein Schlachthof entstehen. Am 9. Oktober können die Aschheimer in einem Bürgerentscheid über das Vorhaben abstimmen. Was ist Ihre Meinung dazu?

Update vom 9. Oktober 2016: Wie repräsentativ unsere Umfrage wirklich war, zeigt sich am Sonntag, wenn die Aschheimer über ihre Zukunft abstimmen. Ob der Schlachthof nach Aschheim kommt oder nicht, erfahren Sie in unserem Live-Ticker.

In unserem nicht repräsentativen Voting, das drei Tage lang online war, lautet das Ergebnis zum Schlachthof-Entscheid folgendermaßen: Eine deutliche Mehrheit (siehe Bild oben) spricht sich gegen den Neubau aus. Insgesamt wurde 1.559 mal abgestimmt. 

In Aschheim im Münchner Osten will ein Investor einen neuen Schlachthof bauen. Doch dagegen regt sich Widerstand. In einem Bürgerentscheid am 9. Oktober sollen nun die Aschheimer selbst über das Projekt abstimmen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mein Reihenhaus ist meine Burg
Bretterzäune, Sichtschutzwände oder Thujenhecken. In der Eiwobau-Siedlung in Haar achten die Bewohner auf ihre Privatsphäre. Dafür stehen sie in der Kritik.
Mein Reihenhaus ist meine Burg
Schwerer Unfall auf A99: Pkw zwischen zwei Lkws zerquetscht - vier Schwerverletzte, 15 Kilometer Stau
Nach einem Unfall auf der A99 sind zwei Personen in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr ist mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort.
Schwerer Unfall auf A99: Pkw zwischen zwei Lkws zerquetscht - vier Schwerverletzte, 15 Kilometer Stau
Gemeinde soll unter die Bausparer gehen
Geht Kirchheim bald unter die Bausparer? Die CSU wäre dafür und will die Möglichkeiten prüfen. Manche halten die Idee aber nur für einen teuren „CSU-Wahlkampf-Antrag“.
Gemeinde soll unter die Bausparer gehen
Radfahrer vermeidet Unfall mit Kleintransporter und verletzt sich trotzdem schwer
Obwohl er eine Kollision mit einem Kleintransporter vermieden hat, hat sich ein Radfahrer in Haar schwer verletzt. 
Radfahrer vermeidet Unfall mit Kleintransporter und verletzt sich trotzdem schwer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.