Am Weihnachtsabend: Polizei und Feuerwehr bergen Leiche

Heimstetten - Die Leiche eines Mannes haben Einsatzkräfte der Feuerwehr Heimstetten am Weihnachtsabend, um 17.15 Uhr, geborgen.

Wie Kommandant Tobias Müller mitteilt, war der unbekannte Tote zwischen dem Heimstettner See und dem Baggersee Feldkirchen gefunden worden. Die Kriminalpolizei hatte die Feuerwehr um Unterstüzung gebeten, um die Leiche zu bergen. Wie die Feuerwehr auf ihrer Facebook-Seite schreibt, waren einige Helfer bereits in der Kirche, andere schon bei der Bescherung daheim, als sie von dem Einsatz erfuhren und ausrücken mussten. Gegen 19.30 Uhr war der Einsatz beendet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern
Unterföhring – Die CSU Unterföhring hat nun zum dritten Mal ihren Neujahrsempfang bei einem der großen Unterföhringer Arbeitgeber veranstaltet. Nach der Allianz und Sky …
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern
„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Taufkirchen/Unterhaching – Das Leben der Opfer vom OEZ-Amoklauf beleuchten Gymnasiasten in einem Film. Sie lassen dafür Angehörige zu Wort kommen, auch von Dijamant aus …
„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Wiedereröffnung schon Ende Februar
Riemerling - Der Brandschaden ist weniger schlimm als erwartet, sodass das Ozon-Hallenbad in Riemerling im Idealfall schon Ende Februar wieder öffnen kann.
Wiedereröffnung schon Ende Februar
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Unterföhring - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring: An der Medienallee 7 will das Dax-Unternehmen seine rund 5000 …
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus

Kommentare