Wichtige Drehscheibe im südlichen Umland

- VON HELMUT BERTHOLD Sauerlach - Die Gemeinde Sauerlach strebt nach den Zielen des Landesentwicklungsprogrammes Bayern (LEP) die Einstufung als so genanntes "Unterzentrum" auf der Ebene das Regionalplanes München an. Nach Ansicht des Gemeinderates erfüllt Sauerlach bereits jetzt die dafür notwendigen Bewertungskriterien.<BR>

<P>In einer zweiten Fortschreibungsstufe führt der Regionale Planungsverband München in den Verbandsgemeinden derzeit eine Anhörung durch, um die Ausweisung von Klein- und Unterzentren sowie gemeinsamen Siedlungsschwerpunkten nach dem LEP vorbereiten zu können. Der Planungsausschuss wird sich wohl am 20. Juli damit befassen.<P>In einem einstimmig gefassten Beschluss begründen die Gemeindevertreter ihren Antrag mit einer mehrseitigen Stellungnahme, in der unter anderem auf die weitere Entwicklung der Gemeinde nach Maßgabe des 1997 aufgestellten Gesamtflächennutzungsplanes hingewiesen wird. Mit einer moderaten Ausweisung zusätzlicher Wohnbauflächen, bei der besonderes Augenmerk auf eine Ortsabrundung gelegt wird, sowie einer maßvollen Erweiterung des Gewerbegebietes soll einerseits das Bevölkerungswachstum gesichert und andererseits eine Steigerung des Arbeitsplatzangebotes innerhalb der Gemeinde erreicht werden. Diese im Flächennutzungsplan vorgesehenen Entwicklungsbereiche beziehen sich fast ausschließlich auf den Hauptort Sauerlach, womit man einer Zersiedelung entgegensteuern will.<P>Unterzentren müssen nach den Anforderungen des LEP die Bevölkerung größerer Nahbereiche mit Gütern und Dienstleistungen des qualifizierten wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Grundbedarfes versorgen können. Sauerlach ist nach Meinung aller Ratsmitglieder dazu durchaus in der Lage. Einzelhandelsgeschäfte und Großmärkte sind ebenso vorhanden wie Banken, Post, Allgemeinärzte und Facharztpraxen sowie zwei Apotheken. Neben der Grund- Versorgung des Grundbedarfs gewährleistet und Teilhauptschule bestehen Volkshochschule, Musikschule und eine hochwertige Gemeindebücherei. Der Sozialbereich wird geprägt durch zwei Ambulante Pflegedienste, eine sehr aktive Nachbarschaftshilfe, und ab Herbst geht das neue Seniorenzentrum der AWO in Betrieb. Kindergärten gibt es vier an der Zahl, und auch ein Sport- und Kulturzentrum steht zur Verfügung.<P>Weiters wird die günstige infrastrukturelle Lage Sauerlachs als wichtiger Punkt angeführt. Der Ort liegt zentral im Verflechtungsbereich der Nord/Südachse zwischen Taufkirchen und Holzkirchen sowie Egling im Westen und Aying/Brunnthal im Osten. Dadurch werde die im LEP für den Verflechtungsbereich eines Unterzentrums zugrunde gelegte Zahl von circa 10 000 Einwohner erreicht. Nicht zuletzt durch die direkte Anbindung an die Autobahn München-Salzburg, die Lage am Kreuzungspunkt Bundesstraße 13/Staatsstraße 2070 und dem Anschluss an das Schnellbahnnetz des MVV ist Sauerlach zu einer wichtigen Drehscheibe im südlichen Umland der Landeshauptstadt mit intensiven gegenseitigen funktionalen Verflechtungen in diesem bedeutenden Wirtschaftsraum geworden.<P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Coronavirus im Landkreis München: 30 neue Infektionen - Weitere Schulen betroffen
Coronavirus im Landkreis München: 30 neue Infektionen - Weitere Schulen betroffen

Kommentare