+

B 471 blockiert

Wind weht Lkw-Anhänger von der Bundesstraße

Aschheim - Heftige Sturmböen habem am Mittwochnachmittag bei Aschheim den leeren Anhänger eines Lastzugs umgeworfen. Die Bundesstraße ist blockiert.

Eine Sturmböhe hat gestern den Anhänger eines Lkw erfasst und umgerissen. Wie die Polizei meldet, ereignete sich der Zwischenfall um 14 Uhr auf der B 471 kurz nach dem Ortsschild Feldkirchen, in Richtung Aschheim. Der Fahrer (45) konnte nicht verhindern, dass der Sturm den leeren Anhänger zur Seite in den Straßengraben riss. Weil sich das Gefährt nicht abkuppeln ließ, musste es von einem Kran hochgehoben und aufgestellt werden. Die Zugmaschine stand quer. Es kam zu Behinderungen. Die Verkehrsregelung übernahm die Feuerwehr Feldkirchen. Der Schaden am Anhänger ist vermutlich gering. Der Fahrer allerdings durfte seine Fahrt nicht fortsetzen. Zu groß war die Gefahr einer weiteren Böe.

bw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Isartrails: Forstbetrieb versperrt Mountainbikern die Fahrt
Nach zwei schweren Unfällen musste etwas passieren: Die bei Mountainbikern beliebten, aber illegalen Abfahrten an den Isarhängen sind nun blockiert.
Isartrails: Forstbetrieb versperrt Mountainbikern die Fahrt
Einstimmig für Schäftlarn
Die GemeindeUnion Schäftlarn hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 vorgestellt. 
Einstimmig für Schäftlarn
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Die Grünen in Sauerlach starten in den Wahlkampf für die Kommunalwahl 2020 mit großen Zielen. Die Mutter eines berühmten Parteimitglieds steht als Ersatz bereit.
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark
Ein kurioses Kleinod feiert in Pullach Auferstehung: Im 19. Jahrhundert legte Franz Höllriegel, Steinmetz und Künstler, dort vor den Toren Münchens seinen ganz eigenen …
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark

Kommentare