FCD wirft Landesligisten aus dem Pokal

Deisenhofen - Für eine Überraschung sorgte der FC Deisenhofen im Pokal-Halbfinale des Kreises Zugspitze: Der Bezirksliga-Dritte warf den Landesliga-Dritten SC Fürstenfeldbruck aus dem Wettbewerb..

Nach den regulären 90 Minuten hatte es 1:1 (0:0) gestanden. "Man hat im Spiel nicht gemerkt, wer der Bezirksligist und wer der Landesligist ist", lobte FCD-Co-Trainer Christian Panzer sein Team, das ohne die angeschlagenen Defensivkräfte Uwe Richthammer, Florian Boos und Torwart Sandro Sponziello auskommen musste. Selbst der 0:1-Rückstand (55.) brachte die gastgebenden Außenseiter nicht aus der Ruhe. Praktisch im Gegenzug glich Alexander Maitzen aus. Im Elfmeterschießen hatten die Deisenhofner dann Fortuna auf ihrer Seite.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das lange Warten auf ein Stück Radweg
Zwischen Garchinger See und Echinger See soll schon lange ein durchgängiger Radweg entstehen. Doch nur Teilstücke sind fertig. Grund dafür sind Rechtsstreitigkeiten.
Das lange Warten auf ein Stück Radweg
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Ziemlich dreist: Ein Einbrecher spazierte einfach durch die Wohnungstür - und traf dann auf den Mieter. Der verfolgte den Mann, doch der Dieb entwischte.
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Unterföhring ist die Kommune im Landkreis, die sich wohl am rasantesten entwickelt hat. An die Zeit als die Mediengemeinde noch Bauerndorf war, sollen jetzt Infotafeln …
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der A99 in einen Rückstau gerast. Der Fahrer starb in Folge des Zusammenstoßes. Nicht das einzige Unglück an diesem Chaostag.
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen

Kommentare