Ehrung bei den Frohsinn-Schützen: (v.l.) Erster Schützenmeister Siegfried Huber, Wolfgang Riemann (Gewinner der Weihnachtsscheibe), Klaus Spieckermann (Stifter dieser Scheibe) und Zweiter Schützenmeister Max Bauer. Foto: Privat

Wolfgang Riemann sichert sich die Weihnachtsscheibe der SG Frohsinn

Höhenkirchen - Diesmal hat es Wolfgang Riemann geschafft und mit seinem besten Schuss den ersten Platz und damit die Weihnachtsscheibe der SG Frohsinn 1884 Höhenkirchen gewonnen.

Der Vorjahressieger Klaus Spieckermann stiftete und überreichte die Scheibe. Fast 50 Schützen hatten sich mit jeweils drei Schüssen an dem Wettbewerb beteiligt. Der beste Schuss kam in die Wertung. Im Rahmen einer gelungenen Feier wurde die Weihnachtsscheibe überreicht.

Die Feier begann nach dem Abendessen mit Holzscheitl-Musi, Weihnachtsgeschichten und einer kleine Ansprache des Ersten Schützenmeisters Siegfried Huber. Dabei widmete er dem 84-jährigen Ehrenmitglied Rudolf Glas einen Teil seiner Rede und übergab den Eheleuten Glas für ihr 50-jähriges Ehejubiläum einen gut gefüllten Geschenkkorb.

Die Vereinsmitglieder Angelika Pauli (Schriftführerin), Elfriede Liebhart (Schatzmeisterin), Johann Liebhart jun. (Sportleiter), Michael Schober (Jugendsportleiter), Wolfgang Riemann (Pressekoordinator) und Helmut Zimmermann (Zeugwart), wurden für ihren Einsatz und Klaus Eisenblätter für seine langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Traditionell gehört das Weihnachtspreisschießen zum Jahresabschluss. An mehreren Tagen kann jedes Vereinsmitglied gegen Zahlung einer Einlage und der Nachkäufe versuchen, vorn mit dabei zu sein, um einen der attraktiven Sachpreise zu gewinnen. Diesmal haben Julian Schmeizl bei der Jugend, Kathrin Fischer mit dem Luftgewehr und Klaus Spieckermann mit dem aufgelegten Luftgewehr die ersten Plätze belegt und konnten sich aus dem reichhaltigen Preisangebot etwas aussuchen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Elf neue Infektionen übers Wochenende
Coronavirus im Landkreis München: Elf neue Infektionen übers Wochenende
Neffe fährt Onkel absichtlich mit Auto an: Opfer erleidet Wirbelbruch und Schädel-Hirn-Trauma
Neffe fährt Onkel absichtlich mit Auto an: Opfer erleidet Wirbelbruch und Schädel-Hirn-Trauma
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos

Kommentare