Aus dem Polizeibericht

Zu schnell unterwegs: BMW überschlägt sich

Weil er auf der kurvenreichen Strecke im Bereich der Dürnsteiner Brücke bei Schäftlarn deutlich zu schnell unterwegs war, hat sich ein 23-Jähriger in seinem BMW überschlagen. 

Gegen 22.10 Uhr verlor der Mann aus Egling (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) am Mittwoch auf der Staatsstraße 2071 in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Laut Polizeiangaben kam der BMW, der wohl viel zu schnell unterwegs war, von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Felsvorsprung, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Leichtverletzt befreite sich der 23-Jährige selbst auf dem Wrack und wartet neben seinem Auto auf die Rettungskräfte. Die brachten ihn zur Kontrolle in eine Klinik. Während der Eglinger wohl mit einem großen Schrecken und leichten Verletzungen davon kommt, ist sein Auto Schrott. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 45.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Denkmalschutz: Das Zindlerhaus bleibt
Das Zindlerhaus in Unterföhring bleibt: Es genießt Denkmalschutz, die Gemeinde gibt ihre Abrisspläne auf - und muss nun ein weiteres Problem lösen.
Denkmalschutz: Das Zindlerhaus bleibt
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Auf dem Heimweg von der Wiesn ist ein Asylbewerber aus Afghanistan in Oberhaching ausgeraubt worden. Die Räuber machten sich die Hilfsbereitschaft des 24-Jährigen zu …
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Nur ein Zeuge half 
Fünf Tage nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Polizei den dritten Mittäter festgesetzt. Ein Zeuge schildert die dramatischen …
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Nur ein Zeuge half 
Kunstrasenplatz: Sauerlach hält dran fest
Aufatmen beim TSV Sauerlach: Die Gemeinde hält   am Kunstrasenplatz fest - trotz Kostenexplosion.  
Kunstrasenplatz: Sauerlach hält dran fest

Kommentare