Aus dem Polizeibericht

Zu schnell unterwegs: BMW überschlägt sich

Weil er auf der kurvenreichen Strecke im Bereich der Dürnsteiner Brücke bei Schäftlarn deutlich zu schnell unterwegs war, hat sich ein 23-Jähriger in seinem BMW überschlagen. 

Gegen 22.10 Uhr verlor der Mann aus Egling (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) am Mittwoch auf der Staatsstraße 2071 in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Laut Polizeiangaben kam der BMW, der wohl viel zu schnell unterwegs war, von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Felsvorsprung, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Leichtverletzt befreite sich der 23-Jährige selbst auf dem Wrack und wartet neben seinem Auto auf die Rettungskräfte. Die brachten ihn zur Kontrolle in eine Klinik. Während der Eglinger wohl mit einem großen Schrecken und leichten Verletzungen davon kommt, ist sein Auto Schrott. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 45.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Betrunkener (23) bespuckt Polizisten
Einen Sachschaden von 50 000 Euro hat ein Betrunkener am Sonntag gegen 2.40 Uhr bei einem Unfall in Markt Schwaben angerichtet. Und noch anderes mehr, berichtet die …
Nach Unfall: Betrunkener (23) bespuckt Polizisten
Mit 0,9 Promille in Oberschleißheim von der Polizei gestoppt
Nachdem er Glühwein getrunken hatte, ist ein Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle in Oberschleißheim von der Polizei gestoppt worden.
Mit 0,9 Promille in Oberschleißheim von der Polizei gestoppt
Schüler-Prognose schockt Garching
Eine Prognose, die den Stadtrat Garching schockt: Sie sagt einen unerwartet rasanten Anstieg der Schülerzahlen vorher. Dann reichen die Schulen vorne und hinten nicht.
Schüler-Prognose schockt Garching
„Hier darf jeder so sein, wie er ist“
Vor 40 Jahren wurde die Kolpingsfamilie Schäftlarn gegründet. Dieses Jubiläum soll nun mit einem Festakt in St Benedikt gebührend gefeiert werden.
„Hier darf jeder so sein, wie er ist“

Kommentare