Zündelei in den Isarauen

Garching - in Feuer am Waldlehrpfad in den Garchinger Isarauen hat die Feuerwehr am Montagabend gelöscht. Spaziergänger hatten den Brand gesehen.

Die Einsatzkräfte entdeckten ein offenes Lagerfeuer, entzündet direkt an einem Baum, dessen Stamm bereits Feuer gefangen hatte. Die Feuerwehr musste eine etwa 100 Meter lange Schlauchleitung, am Waldlehrpfad entlang, in den Wald legen, konnte den Brand dann aber schnell löschen. Im Einsatz waren 17 Feuerwehrleute unter der Leitung von Kommandant Christian Schweiger. Die Polizei ermittelt nun, wer das Feuer gelegt hat. Die Spaziergänger hatten angegeben, Jugendliche gesehen zu haben, die von der Brandstelle geflüchtet seien. Die Feuerwehr weist in diesem Zusammenhang auf die derzeit große Waldbrandgefahr hin. Offenes Feuer ist jetzt besonders gefährlich. Auch Brennendes oder Glimmendes wegzuwerfen, ist gefährlich, ebenso wie Rauchen. bw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einstimmig für Schäftlarn
Die GemeindeUnion Schäftlarn hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 vorgestellt. 
Einstimmig für Schäftlarn
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Die Grünen in Sauerlach starten in den Wahlkampf für die Kommunalwahl 2020 mit großen Zielen. Die Mutter eines berühmten Parteimitglieds steht als Ersatz bereit.
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark
Ein kurioses Kleinod feiert in Pullach Auferstehung: Im 19. Jahrhundert legte Franz Höllriegel, Steinmetz und Künstler, dort vor den Toren Münchens seinen ganz eigenen …
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark
FDP Taufkirchen will „Rund-um-die-Uhr-Rathaus“
Taufkirchens neue Mitte, das Rathaus-rund-um-die-Uhr und das 24-Stunden-Kinderhaus sind nur einige von den Themen, die die FDP spätestens nach der Kommunalwahl in …
FDP Taufkirchen will „Rund-um-die-Uhr-Rathaus“

Kommentare