+
Die Kirchheimer Teststation.

Am Schulparkplatz

Zugang nur mit PIN-Nummer: Corona-Teststation in Kirchheim

  • schließen

Auch Kirchheim testet. Auf dem Parkplatz der Grund- und Mittelschule wurde eine mobile Corona-Teststation errichtet.

Kirchheim - Die Corona-Teststation in Kirchheim ist vorerst für zwei Tage in der Woche in Betrieb. Auch hier gilt: Kommen dürfen nur Erkrankte mit einer Überweisung vom Hausarzt! Kirchheim ist die zehnte mobile Test-Station im Landkreis, die diese Woche errichtet wurde. 

Landrat Christoph Göbel bei Eröffnung dabei

„Alle 29 Kommunen haben ihre Bereitschaft zugesagt, unser Gesundheitsamt mit diesen Maßnahmen zu entlasten“, ist Landrat Christoph Göbelfroh. 22 Termine hat die Gemeinde Kirchheim für den Freitag vergeben, Mitarbeiter der Aicher Ambulanz Union übernehmen die Abnahme des Abstrichs. 

Aicher Ambulanz kämpft an allen Fronten

„Wir haben Schutzkleidung und auch die nötigen Materialien, kämpfen momentan aber an allen Fronten“, sagt Geschäftsführer Peter Aicher. Einlass am Grundschulparkplatz bekommt nur, wer eine PIN-Nummer vorzeigen kann, die er bei der Terminvergabe von Seiten der Kirchheimer Verwaltung erhalten hat.

Bürgermeister Böltl: auch psychologische Betreungg wichtig

Für Bürgermeister Maximilian Böltl ist das kein Start in die neue Amtsperiode, die ihn glücklich macht. „Jeder, der wegen eines Termins anruft, hat ja bereits Symptome. Da ist auch psychologische Betreuung am Telefon gefragt.“ Deshalb habe er bereits für Mitarbeiter aus dem sozialen Bereich gesorgt, die sich um die Sorgen und Ängste der Menschen kümmern.

Landrat warnt vor Stigmatisierung der Infizierten

Landrat Göbel bestätigt, dass mittlerweile am Coronavirus Erkrankte zum Teil stigmatisiert würden. „Niemand kann etwas dafür, wenn er erkrankt, es geht schlichtweg darum, dass die Erkrankungsrate abgeflacht, das Gesundheitssystem entlastet und die Sterblichkeitsrate so gering wie möglich gehalten wird.“

Unser Nachrichtenticker: Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in denAusnahmezustand. Das öffentliche Leben steht still, die Fallzahlen steigen rapide und viele Testzentren sind in Betrieb.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Tote in Unterhachinger Seniorenheim
Das Coronavirus grassiert inzwischen auch im Alten- und Pflegeheim St. Katharina Labouré in Unterhaching.
Vier Tote in Unterhachinger Seniorenheim
Zwei Autos prallen frontal zusammen: Beide Fahrer werden eingeklemmt und schwer verletzt
Zwei Autofahrer sind schwer verletzt worden bei einem Frontalzusammenstoß am Freitagnachmittag auf der Rosenheimer Landstraße (Staatsstraße 2078) bei Blindham (Gemeinde …
Zwei Autos prallen frontal zusammen: Beide Fahrer werden eingeklemmt und schwer verletzt
Coronavirus im Landkreis München: Vier Tote in Unterhachinger Pflegeheim
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Mittlerweile sind mehrere Menschen gestorben, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Vier Tote in Unterhachinger Pflegeheim
Kradfahrerin (24) schwer verletzt nach Überholmanöver
Ein unvorsichtiges Überholmanöver ist einer 24-jährigen Motorradfahrerin aus München am Samstag in Pullach zum Verhängnis geworden.
Kradfahrerin (24) schwer verletzt nach Überholmanöver

Kommentare