Zweckverband warnt vor Betrügern

Landkreis - Betrüger, die sich als Mitarbeiter des Zweckverbands-Südost ausgeben sind derzeit vermutlich im gesamten südöstlichen Landkreis unterwegs.

Bei der Polizei ist ein entsprechender Hinweis am Mittwoch eingegangen, dass in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ein Mann an der Haustür klingelte, und sich im Namen des Zweckverbands die Abwasserleitungen im Keller anschauen und fotografieren wolle. Er verlangte laut Polizei rund 60 Euro für seine Dienste. Der Zweckverband weist daraufhin, dass seine Mitarbeiter nicht einfach vor der Tür stehen ohne schriftliche Ankündigung. „Sollte es in Ausnahme- oder Notfällen erforderlich sein, dass der Zweckverband direkt bei Ihnen klingelt, können sich unsere Mitarbeiter ausweisen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Zweckverbands. Wer trotzdem Zweifel an der Identität des Mitarbeiters hat, kann sich telefonisch beim Zweckverband rückversichern, unter Tel. 089/6 08 09 10. Wer den Verdacht hat, dass es sich eventuell um einen Betrüger handeln könnte, sollte sich bei der Polizei Ottobrunn melden, Tel. 089/62 98 00.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grünen-Stadträtin vereidigt, am nächsten Tag verlässt sie Fraktion - Das steckt dahinter
Am Donnerstag ist Patrizia Kempel als Nachrückerin für die Grünen als Stadträtin in Garching vereidigt worden. Am Freitag hat sie die Partei verlassen. Die Hintergründe.
Grünen-Stadträtin vereidigt, am nächsten Tag verlässt sie Fraktion - Das steckt dahinter
Schäbiger Einbruch in die Hütte der Lindenburschen Neubiberg
Hier handelt es sich nicht um ein Kavaliersdelikt: In die Hütte der Lindenburschen Neubiberg ist eingebrochen worden. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.
Schäbiger Einbruch in die Hütte der Lindenburschen Neubiberg
ÜWG Baierbrunn: Bürgermeisterkandidat saß schon im sächsischen Landtag
Die ÜWG Baierbrunn hat zur Kommunalwahl 2020 ihren Bürgermeisterkandidaten und die Liste für den Gemeinderat nominiert
ÜWG Baierbrunn: Bürgermeisterkandidat saß schon im sächsischen Landtag
Baufortschritt im Stakkato: So haben Sie den neuen Schulcampus noch nie gesehen
Der neue Schulcampus in Unterföhring wächst und wächst. Und er wird immer teurer. Ein Blick von oben, verdeutlicht die Dimension.
Baufortschritt im Stakkato: So haben Sie den neuen Schulcampus noch nie gesehen

Kommentare