+
Wohnungseinbruch

Zerstörung in Kindergarten und Integrationshaus

Zwei Einbrüche in Taufkirchen

Einbrecher haben in der Nacht auf Freitag in Taufkirchen ihr Unwesen getrieben.

Am Ahornring drangen sie über die Terrassentüre des dortigen Kindergartens ein und brachen im Gebäude weitere Bürotüren auf. Außer ein wenig Bargeld konnten sie keine Beute machen. Der Sachschaden beträgt dagegen weit über 1000 Euro. Am Köglweg hebelten die Täter ein Fenster des „Integrahauses für Kinder -  „Tranquilla Trampeltreu“ - auf und wüteten regelrecht im Inneren. Sie schlugen Bürotüren ein, brachen Schränke auf und versprühten zum Schluss einen Feuerlöscher. Auch hier ist der Beuteschaden gering, der Sachschaden aber erheblich. Die Spurensicherung der Kriminalpolizei war vor Ort. Hinweise bitte unter 089/615 62 0.  mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar zum Bürgerentscheid: Wohnungsbau hat Priorität
Günter Hiel, Leiter der Merkur-Redaktion für den Landkreis München kommentiert den Ausgang des Bürgerentscheids in Pullach.
Kommentar zum Bürgerentscheid: Wohnungsbau hat Priorität
Klare Mehrheit für Sozialwohnungen
Dem Bau von gut 20 Sozialwohnungen in der Pullacher Heilmannstraße steht jetzt nichts mehr im Weg. Der Bürgerentscheid am Sonntag, angestoßen von Gegnern des Projekts …
Klare Mehrheit für Sozialwohnungen
Pullach hat gewählt: Bürgerbegehren scheitert - Sozialwohnungen werden gebaut
Heute wurde in Pullach bei einem Bürgerentscheid über das Grundstück in der Heilmannstraße 53/55 abgestimmt. In unserem Ticker erfahren Sie alles zu den Ergebnissen und …
Pullach hat gewählt: Bürgerbegehren scheitert - Sozialwohnungen werden gebaut
Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall - Feuerwehr kämpft mit Gaffern
Bei einem Verkehrsunfall auf der A8 in Richtung München sind am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste Sichtschutzwände …
Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall - Feuerwehr kämpft mit Gaffern

Kommentare