+
Wohnungseinbruch

Zerstörung in Kindergarten und Integrationshaus

Zwei Einbrüche in Taufkirchen

Einbrecher haben in der Nacht auf Freitag in Taufkirchen ihr Unwesen getrieben.

Am Ahornring drangen sie über die Terrassentüre des dortigen Kindergartens ein und brachen im Gebäude weitere Bürotüren auf. Außer ein wenig Bargeld konnten sie keine Beute machen. Der Sachschaden beträgt dagegen weit über 1000 Euro. Am Köglweg hebelten die Täter ein Fenster des „Integrahauses für Kinder -  „Tranquilla Trampeltreu“ - auf und wüteten regelrecht im Inneren. Sie schlugen Bürotüren ein, brachen Schränke auf und versprühten zum Schluss einen Feuerlöscher. Auch hier ist der Beuteschaden gering, der Sachschaden aber erheblich. Die Spurensicherung der Kriminalpolizei war vor Ort. Hinweise bitte unter 089/615 62 0.  mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Vier Personen mussten nach einem Auffahrunfall auf der A99 mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, ist unklar. Ein Gasleck erschwerte die …
A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Weil er zu schnell in die Kurve gefahren ist, ist ein 23-Jähriger in Straßlach gegen ein Auto geprallt und auf die Motorhaube geschleudert worden. 
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
Vom Fußballplatz auf den Bildschirm: Der Heimstettner Spieler Felix Hufnagel (25) aus Haar sucht am Samstagabend seine Traumfrau in der Datingshow „Meet the Parents“.
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
„Nichts mehr aufbrechen“
Dijamant Z. aus Oberschleißheim kam vor einem Jahr beim Amoklauf im OEZ ums Leben.  Eine Gedenkfeier wird es zum Jahrestag nicht geben– aus Rücksicht auf seine Familie. 
„Nichts mehr aufbrechen“

Kommentare