A8: Zwei Unfälle im Rückreiseverkehr

Brunnthal - Im Rückreiseverkehr auf der A 8 in Richtung München sind am Samstag in Höhe Brunnthal zwei Unfälle passiert. Dabei entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.

Wie die Polizei meldet, hatte zunächst am Morgen, 7.30 Uhr, ein Autofahrer (38) aus Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) beim Fahrstreifenwechsel den Transporter eines Nürnbergers (46) übersehen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro. 2000 Euro Schaden entstand dann rund drei Stunden später bei einem Auffahrunfall. Um 10.45 Uhr wollte ein 30-Jähriger aus München mit seinem Wagen auf die Überleitung von der A 8 zur A 99 wechseln. Dabei übersah er, dass vor ihm ein Fahrzeuglenker (44) aus Brandenburg verkehrsbedingt bremsen musste. Der Münchner fuhr auf. In beiden Fällen blieben die Unfallbeteiligten unverletzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer prallt auf der Mittenheimer Straße gegen Baum
Auf der Mittenheimer Straße bei Oberschleißheim ist am Montagabend ein Autofahrer gegen einen Baum gefahren.
Autofahrer prallt auf der Mittenheimer Straße gegen Baum
Jungwald brennt nieder: War es wieder der Feuerteufel?
Auf einer Fläche von 3500 Quadratmetern ist am Montag am Pframmerner Weg in Hohenbrunn Jungwald abgebrannt. Unklar ist, ob der Feuerteufel wieder zugeschlagen hat - oder …
Jungwald brennt nieder: War es wieder der Feuerteufel?
Gymnasium Kirchheim unter Deutschlands Besten
Der Jubel ist riesig in Kirchheim: Das Gymnasium zählt zu Deutschlands besten Schulen. Die Bundeskanzlerin gratulierte persönlich.
Gymnasium Kirchheim unter Deutschlands Besten
Im Wald: Pedelec-Fahrer tot aufgefunden
Zwölf Stunden fehlte von einem 60-Jährigen aus Sauerlach jede Spur. Am Samstagabend war er nach einem Wirtshaus-Besuch nach Hause aufgebrochen. Tags darauf fand die …
Im Wald: Pedelec-Fahrer tot aufgefunden

Kommentare