+
An der Hochfeiler Nordwand ist eine 29-Jährige am Montag abgestürzt.

Schwer verletzt

Münchnerin (29) bei Skitour im Zillertal abgestürzt

Eine 29-Jährige aus München ist bei einer Skitour im Tiroler Zillertal rund 200 Meter abgestürzt und schwer verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist laut Polizei klar.

Finkenberg - Laut Polizei war die Frau am Montag bei der Abfahrt in der Hochfeiler Nordwand in Finkenberg durch einen Fahrfehler abgerutscht. Es handelt sich laut Tiroler Polizei um eine 29-jährige aus München. Sie erlitt schwere Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule und im Knie. Ein Notarzthubschrauber flog die 29-Jährige nach der Erstversorgung in die Innsbrucker Klinik.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Wer braucht schon Kurztrips aufs Land, wenn man auch in München zur Ruhe kommen kann? Wir verraten die schönsten Routen für Spaziergänge in München und geben Ihnen …
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Solche Plastikmüll-Fotos wollen wir nie wieder sehen – wir zeigen, wie es besser geht 
Geschälte und eingeschweißte Bananen, Eier ohne Schale in Plastik verpackt – solche Fotos sorgen für Aufregung. Wir erklären, warum Plastik so gefährlich für die Umwelt …
Solche Plastikmüll-Fotos wollen wir nie wieder sehen – wir zeigen, wie es besser geht 
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Zapfig ist's draußen. Wenn wir trotz Polarjacke, Mütze und Schal frieren, finden wir in dieser Liste sechs Münchner Orte, an denen wir uns aufwärmen können. 
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Jedes Wochenende ist in München volles Programm - da ist es schwer, die Übersicht zu behalten. Hier finden Sie die größten, wichtigsten und schönsten Flohmärkte im …
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion