+
An der Hochfeiler Nordwand ist eine 29-Jährige am Montag abgestürzt.

Schwer verletzt

Münchnerin (29) bei Skitour im Zillertal abgestürzt

Eine 29-Jährige aus München ist bei einer Skitour im Tiroler Zillertal rund 200 Meter abgestürzt und schwer verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist laut Polizei klar.

Finkenberg - Laut Polizei war die Frau am Montag bei der Abfahrt in der Hochfeiler Nordwand in Finkenberg durch einen Fahrfehler abgerutscht. Es handelt sich laut Tiroler Polizei um eine 29-jährige aus München. Sie erlitt schwere Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule und im Knie. Ein Notarzthubschrauber flog die 29-Jährige nach der Erstversorgung in die Innsbrucker Klinik.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizist als „Hurensohn“ beleidigt - deshalb traf ihn die Beleidigung so sehr 
Ein 23-jähriger Polizist soll im Rahmen einer Demonstration als „Hurensohn“ beschimpft worden sein. Mit einem emotionalen Statement hat der Beamte vor Gericht auf die …
Polizist als „Hurensohn“ beleidigt - deshalb traf ihn die Beleidigung so sehr 
Hotelgäste aus dem Schlaf gerissen - Gebäude evakuiert
Am Mittwochmorgen wurden Gäste eines Hotels an der Schwantalerhöhe durch Rauchentwicklung in Zimmern und Flur alarmiert. Während der Löscharbeiten wurden die …
Hotelgäste aus dem Schlaf gerissen - Gebäude evakuiert
Bayerischer Filmpreis 2017: Regisseur Werner Herzog erhält Ehrenpreis
Regisseur und Produzent Werner Herzog (75) erhält den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten beim Bayerischen Filmpreis 2017.
Bayerischer Filmpreis 2017: Regisseur Werner Herzog erhält Ehrenpreis
„Achtung! Lagerkapazität erschöpft“: Post-Kunden werden durch halbe Stadt geschickt
Ein Aushang in einer Münchner Postfiliale schickt Kunden durch die halbe Stadt. Doch das ist noch nicht alles.
„Achtung! Lagerkapazität erschöpft“: Post-Kunden werden durch halbe Stadt geschickt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion