Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Polizei sucht Zeugen

19-Jährige kann Einbrecher in die Flucht schlagen

Eine 19 Jahre alte Münchnerin hat am Sonntagabend einen Einbrecher in Untermenzing in die Flucht geschlagen. Der Täter konnte fliehen und wird von der Polizei gesucht.

München - Als eine 19-jährige Münchnerin am Sonntagabend in das Schlafzimmer ihrer Souterrain-Wohnung in der Eversbuschstraße ging, versuchte gerade ein Unbekannter das Fenster zu entriegeln. Der Täter hatte laut Polizeiangaben offensichtlich das Fliegengitter vor dem Fenster entfernt und versuchte gegen 20.30 Uhr in die Wohnung einzubrechen. Durch die lauten Schreie der Bewohnerin wurde der Täter aufgeschreckt und flüchtete zunächst Richtung Luise-Schröder-Gymnasium. 

Obwohl die Polizei sofort die Fahndung einleitete, mehrere Streifenfahrzeuge, ein Diensthund und sogar ein Hubschrauber im Einsatz waren, blieb die Suche erfolglos. 

Täterbeschreibung: Männlich; er war komplett schwarz gekleidet und maskiert.

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Eversbuschstraße Richtung Pfarrer-Grimm-Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der

Facebookseite “Mein Allach/Untermenzing“

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sperrung in Trudering aufgehoben - Stellwerksausfall legt S1 lahm
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Sperrung in Trudering aufgehoben - Stellwerksausfall legt S1 lahm
Supermarkt-Sterben in München: Besorgte Bürger schlagen Alarm
Immer mehr Supermärkte in München machen dicht. Die Versorgungslage in einigen Vierteln hat bereits stark gelitten. Besorgte Bürger schlagen Alarm.
Supermarkt-Sterben in München: Besorgte Bürger schlagen Alarm
Münchner (25) stirbt bei Bergtour in Tirol - auch sein Begleiter tot
Tödlicher Unfall bei Eisklettern in Tirol: Bei einem Sturz riss ein Bergsteiger den anderen mit in die Tiefe.
Münchner (25) stirbt bei Bergtour in Tirol - auch sein Begleiter tot
„Soldat von Jesus“: Einbrecher berichtet von Stimmen in seinem Kopf
Was für eine dreiste Masche! Eine vierköpfige Einbrecherbande hat ihre Opfer mit Hilfe zweier Protituierter ausgespäht – jetzt steht der wahrscheinliche Kopf der Gang …
„Soldat von Jesus“: Einbrecher berichtet von Stimmen in seinem Kopf

Kommentare