Auf A99 mit Auto kolllidiert

Bei Unfall im Allacher Tunnel: Rollerfahrer schwer verletzt 

Mehrere Knochenbrüche und tiefe Schürfwunden am ganzen Körper zog sich ein 57-Jähriger zu, der am Donnerstagabend auf der A99 im Allacher Tunnel auf seinem Roller mit einem Auto kollidierte.

München - Wie die Berufsfeuerwehr München berichtet, kam es am Donnerstag gegen 22 Uhr zu dem Unfall auf dem Autobahnring A99 im Bereich des Allacher Tunnels. Aus bisher ungeklärten Gründen stieß dort der 57-jährige Mann auf seinem Roller mit einem Pkw zusamen. Dabei stürzte der Rollerfahrer und erlitt mehrere Frakturen und tiefe Schürfwunden am ganzen Körper. Nach einer Erstversorgung an der Einsatzstelle, wurde der Schwerverletzte in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht.

js

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Kocherlball lockt die Frühaufsteher an
Unter freiem Himmel tanzen am Sonntag seit 6 Uhr in München beim traditionellen Kocherlball im Englischen Garten in München Tausende Frühaufsteher in den Tag.
Münchner Kocherlball lockt die Frühaufsteher an
Traktor-Anhänger fängt Feuer: 1500 Quadratmeter Feld in Flammen
Auf einem Feld in der Blumenau fing am Samstagnachmittag ein Traktor Feuer. Am Ende standen 1500 Quadratmeter Feld in Flammen.
Traktor-Anhänger fängt Feuer: 1500 Quadratmeter Feld in Flammen
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Der Amoklauf in München hat die ganze Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt. Ein Jahr danach kommen Hunderte und gedenken der Opfer. Am bewegendsten sind die Worte …
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Hausbesetzung in München - Polizei erlebt Überraschung
München - Aktivisten haben am frühen Samstagmorgen ein Haus in München besetzt und Transparente an die Fassade gehängt. Die Polizei rückte an - und erlebte eine …
Hausbesetzung in München - Polizei erlebt Überraschung

Kommentare