Frau leicht verletzt

Ehepaar wärmt sich bei frostigen Temperaturen im Gartenhaus, als plötzlich Feuer ausbricht

Ein Ehepaar hat in der Nacht zum Sonntag Glück im Unglück gehabt: Gegen 3.30 Uhr morgens geriet ein Gartenhäuschen, in dem es sich das Paar gemütlich gemacht hatte, in Brand. Die beiden konnten sich nach draußen retten.

München - In der Nacht zum Sonntag gegen 3.30 Uhr hat es im einem Gartenhaus in Allach-Untermenzing gebrannt. Das Ehepaar, das sich in dem Haus aufhielt, bemerkte das Feuer in dem Häuschen, flüchtete ins Freie und setzte einen Notruf ab. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwache Pasing und der Freiwilligen Feuerwehr Obermenzing sahen bereits auf der Anfahrt einen Feuerschein. Das in Vollbrand stehende Gartenhaus löschten fünf Feuerwehrleute ab. Da sich die Wasserversorgung schwierig gestaltete, fuhren zwei Tanklöschfahrzeuge im Pendelverkehr hin und her um Nachschub zu besorgen. Ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude konnte verhindert werden. Die Frau klagte über Atemprobleme und wurde daher nach einer ersten Untersuchung durch den Rettungsdienst in eine Münchner Klinik zur weiteren Abklärung transportiert. An der Gartenhütte entstand ein Totalschaden. Die Brandursache sowie die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt, die Polizei ermittelt.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Mein Allach/Untermenzing“.

vf

Rubriklistenbild: © Feuerwehr München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Nach dem Ende auf dem größten Volksfest der Welt befürchtet das BRK einen Personalschwund in Richtung Konkurrenz. Ein internes Schreiben an die Mitarbeiter sorgt für …
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Merkur-Redakteure gewinnen Wächterpreis und Veltins-Lokalsport-Preis
Zwei Kollegen unseres Hauses dürfen stolz auf sich sein: Christiane Mühlbauer für ihre Investigativ-Recherche „Eine schmutzige Geschichte“ und Thomas Fritzmeier für eine …
Merkur-Redakteure gewinnen Wächterpreis und Veltins-Lokalsport-Preis
Nach Verurteilung des S-Bahn-Schützen: Polizeichef gibt bewegendes Statement ab
Die Schießerei am S-Bahnhof in Unterföhring wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten. Die Polizei München hat die Verurteilung des Schützen verfolgt - und ein …
Nach Verurteilung des S-Bahn-Schützen: Polizeichef gibt bewegendes Statement ab
Wenn Sie diese eine S-Bahn mit Aufkleber entdecken, können Sie etwas Neues testen
Die Deutsche Bahn startet in der S-Bahn München ein Pilotprojekt: Ausgerüstet wird zunächst ein Zug mit der Technik. Damit der Fahrgast weiß, dass er grade da drin …
Wenn Sie diese eine S-Bahn mit Aufkleber entdecken, können Sie etwas Neues testen

Kommentare