+
Als die Feuerwehr am Samstag bei München einen brennenden Wagen auf der Autobahn löschte, verunglückte neben den Rettern ein weiterer Wagen (Archivbild).

Auf der A8

Beim Löschen auf der Autobahn: Auto crasht neben Feuerwehr

Spektakulärer Unfall: Als die Feuerwehr am Samstag bei München einen brennenden Wagen auf der Autobahn löschte, verunglückte neben den Rettern ein weiterer Wagen.

Ein brennender Wagen in der Auffahrt zur A8 (Kreuz München West) sorgte am späten Samstagnachmittag gegen 17.10 Uhr für einen großen Feuerwehreinsatz. Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr, ein Tanklöschfahrzeug sowie mehrere Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr rückten nach einem Notruf aus. In der Auffahrt zur A8 stand ein brennender BMW, die Rauchsäule war laut Feuerwehr schon von Weitem zu sehen. 

Die Besitzer des brennenden Wagens, ein älteres Ehepaar, konnten sich selbst aus dem Fahrzeug retten, sie blieben unverletzt. Während die Löscharbeiten auf der Auffahrt zur A8 liefen, krachte es auf der Hauptfahrbahn. Ein Peugeot kam in Fahrtrichtung Stuttgart ins Schleudern, krachte gegen die linke Leitplanke, schlitterte über die komplette Fahrbahn und wurde in die rechte Leitplanke geschleudert.

„Die Einsatzkräfte beobachteten diesen Verkehrsunfall auf der Hauptfahrbahn und reagierten blitzschnell“, heißt es im Pressebericht. Der Löschzug wurde aufgeteilt. Einige Retter löschten weiter den brennenden BMW, die anderen übernahmen die Erstversorgung der Unfallopfer. Im Peugeot befanden sich ein junger Mann und zwei junge Frauen. Eine 17-Jährige war leicht verletzt, sie wurde mit dem Rettungswagen in eine Münchner Klinik gebracht. Die beiden anderen Insassen überstanden den Unfall unverletzt.

Am ausgebrannten BMW entstand Totalschaden, den Schaden am Peugeot kann die Feuerwehr noch nicht einschätzen. Während der Löscharbeiten war die Auffahrt 81 zur A8 komplett gesperrt, es bildete sich ein Rückstau auf der A99. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

pm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Hilferuf einer Uroma
Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die einer Uroma, die bei dem Versuch …
Der Hilferuf einer Uroma
Vorab-Einblick: So sieht‘s am neuen Sendlinger Tor aus 
In einem sogenannten Musterraum testen Mitarbeiter der Münchner Verkehrsgesellschaft die Materialien für die neue U-Bahn-Haltestelle. 
Vorab-Einblick: So sieht‘s am neuen Sendlinger Tor aus 
Oktoberfest: So reagieren Stadt, Polizei und Wirte auf die Anschläge
Nizza, Berlin, London – und nun Barcelona. Die Welt wird immer öfter von furchtbaren Lkw-Attentaten erschüttert. München hat im Vorfeld der Wiesn reagiert: Der …
Oktoberfest: So reagieren Stadt, Polizei und Wirte auf die Anschläge
Dem Terror entkommen: Diese Münchner erlebten den Anschlag in Barcelona 
Münchner berichten, wie sie in Barcelona den Anschlag erlebten – einige waren nicht weit vom Ort der Tat entfernt.
Dem Terror entkommen: Diese Münchner erlebten den Anschlag in Barcelona 

Kommentare