+
Ein Einbrecher (Archivbild).

Untermenzing

Einbrecher stehlen Pistolen

München - Einbrecher haben am Freitag aus einem Einfamilienhaus in Untermenzing zwei Kleinkaliber Pistolen und Munition gestohlen.

Offenbar stiegen die Täter erst über den Gartenzaun und dann über ein aufgehebeltes Küchenfenster auf der Rückseite des Hauses ins Innere, durchsuchten dort mehrere Zimmer und hebelten einen Tresor aus der Wand. Der Besitzer ist Jäger und lagerte hier offenbar seine Waffen. Die Polizei sucht Zeugen, die am Freitag zwischen 16.15 und 23 Uhr in der Herbigstraße Verdächtiges bemerkt haben. Tel.: 291 00.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Casa mia“ hat neuen Pächter – und München kennt ihn 
Ins frühere „Casa mia“ in Sendling zieht neues Leben: An der Ecke Impler-/Oberländerstraße eröffnet im September eine griechische Taverne.
„Casa mia“ hat neuen Pächter – und München kennt ihn 
Durch Wasserwalze gespült: 24-Jähriger stirbt in der Isar
Ein 24-Jähriger ist am Mittwochabend mit seinen Freunden in die reißende Isar gestiegen. Er geriet in eine Wasserwalze und konnte nicht mehr gerettet werden. Die anderen …
Durch Wasserwalze gespült: 24-Jähriger stirbt in der Isar
Münchner ist angeklagt wegen Opern-Tickets, die es nicht gibt
Ein Münchner steht vor dem Amtsgericht, weil er Tickets für der Arena von Verona verkaufte – die nie bei den Kunden ankamen. 
Münchner ist angeklagt wegen Opern-Tickets, die es nicht gibt
Motiv Eifersucht! Jetzt steht die Anklage gegen den Mörder von Freimann
Vor wenigen Tagen hat die Münchner Staatsanwaltschaft Anklage gegen Krzysztof W. erhoben. W. soll heimtückisch und aus niederen Beweggründen gemordet haben. Motiv: …
Motiv Eifersucht! Jetzt steht die Anklage gegen den Mörder von Freimann

Kommentare