+
Die Würm an dem Biergarten Inselmühle.

Verbesserungs-Maßnahmen

Das soll sich in den Würm-Auen verändern - Pläne des Bauausschuses

An der Würm soll sich künftig einiges ändern. Der Bauausschuss will unter anderem mehr Sitzmöglichkeiten schaffen. 

Der Bauausschuss hat heute Maßnahmen zur Verbesserung der Ökologie und Aufenthaltsqualität im Bereich der Würm-Auen beschlossen. Den gemeinsamen Anträgen von CSU und ÖDP wurde dabei weitgehend entsprochen. „Die Grünflächen an der Würm werden intensiv als Erholungs- und Freizeitflächen genutzt. Die Stadt München hat die Aufgabe, diesen wertvollen ökologischen Raum einerseits zu schützen und andererseits die Nutzungsmöglichkeiten in geordnete Bahnen zu lenken. Kostenfrei nutzbare Sportangebote im Grünen, wie das von uns vorgeschlagene Beachvolleyballfeld auf Höhe der Mergenthalerstraße, ziehen die Menschen an. Ein attraktives Freizeitangebot für die Menschen im Münchner Westen“, sagt CSU-Stadträtin Evelyne Menges. Neben der Realisierung dieses Beachvolleyballplatzes sagt das Baureferat die Installation zusätzlicher Sitzmöbel zu. „Radler und Fußgänger werden sich über diese Angebote zum Verweilen und Genießen freuen“, erklärte Heike Kainz gestern.

Lesen Sie auch: „Mir wurd’s zu langweilig“: Inselmühlen-Biergarten verliert bekanntestes Gesicht

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeiliche Ermittlungen beendet - Verkehrslage auf S4 normalisiert sich
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
Polizeiliche Ermittlungen beendet - Verkehrslage auf S4 normalisiert sich
Gerangel ums Löwenbräu: Wer kriegt das Zelt auf dem Oktoberfest?
Nach dem unfreiwilligen Rückzug von Wiesnwirt Wiggerl Hagn ist ein Streit um die Nachfolge entbrannt. Wer bekommt das Löwenbräuzelt auf dem Oktoberfest? 
Gerangel ums Löwenbräu: Wer kriegt das Zelt auf dem Oktoberfest?
Scheuer und Scholz lassen Termin platzen
Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) haben einen Termin mit Vertretern der Stadt platzen lassen. Es ging um den Ausbau des ÖPNV.
Scheuer und Scholz lassen Termin platzen
Gasteig-Sanierung: Stadtrat entscheidet
Generalsanierung oder doch nur eine kleine Variante? Der Stadtrat entscheidet am Mittwoch über die Zukunft des Gasteigs.
Gasteig-Sanierung: Stadtrat entscheidet

Kommentare