Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
1 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
2 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
3 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
4 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
5 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
6 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
7 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
8 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.

Beim Schwimmen bewusstlos geworden

Badeunfall am Eisbach - Mann treibt leblos im Wasser

München - In der Nähe der Tramhaltestelle Tivolistraße hat sich am frühen Donnerstagabend ein Badeunfall im Eisbach ereignet. Feuerwehr, Polizei und Notarzt rücken aus. 

Badeunfall im Eisbach: Nahe der Tram-Haltestelle Tivolistraße mussten am gestrigen Donnerstag Retter ausrücken.

Am frühen Abend war ein 64-jähriger Mann in den Eisbach Schwimmen gegangen. Kurz darauf muss er bewusstlos geworden sein, Anwesende sahen ihn laut Polizei leblos im Wasser treiben und retteten den Mann. 

Unterkühlt wurde er ins Krankenhaus gebracht. Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz.

mm

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
BMW erfasst Briefträgerin am Pep-Einkaufscenter
Noch ist wenig über den Unfall in der Nähe des Pep-Einkaufscenters bekannt. Er passierte an der Fritz-Erler-Straße. Die Unfallbeteiligten: ein BMW und eine …
BMW erfasst Briefträgerin am Pep-Einkaufscenter
Schaurige Krampusse ziehen über Münchner Christkindlmarkt
Gestalten wie aus einem Gruselkabinett sind am Sonntag über den Münchner Christkindlmarkt gezogen: Das steckte hinter dem Krampus-Ansturm.
Schaurige Krampusse ziehen über Münchner Christkindlmarkt
Unfall in Münchner Innenstadt: Luxus-Porsche demoliert
Bei einem Zusammenstoß in der Münchner Innenstadt wurden drei Autos schwer beschädigt, darunter ein Porsche 911. Die Elisenstraße musste für längere Zeit gesperrt werden.
Unfall in Münchner Innenstadt: Luxus-Porsche demoliert

Kommentare