Schlechter „Scherz“ bei Disko-Besuch

Betrunkener zündet Haare einer 23-Jährigen an

München - Wegen gefährlicher Körperverletzung muss sich ein 19-jähriger Münchner verantworten, nachdem er in der Nacht auf Mittwoch in einer Münchner Diskothek  einer Frau die Haare anzündete.

Wenn das ein Scherz sein sollte, war es ein ganz schlechter: Gegen 3 Uhr am Mittwoch befand sich der 19-jährige Täter in der Disko am Maximiliansplatz in München, als es zu dem gefährlichen Zwischenfall kam. Der stark angetrunken Täter befand sich hinter einer 23-Jährigen aus dem Rhein-Neckar-Kreis und zündete ihr plötzlich mit einem Feuerzeug ihre Haare an, so die Polizei.

Die 23-Jährige bemerkte den Brandgeruch und stellte fest, dass Teile ihrer Haarspitzen brannten. Sie konnte das Feuer schnell löschen und blieb unverletzt.

Der 19-Jährige wurde von den alarmierten Polizisten wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung wurde er danach in Gewahrsam genommen, aus dem er gegen 06.10 Uhr wieder entlassen wurde, so die Polizei.

js

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verfolgung am Isarring: Täter bereits in Todes-Unfall verwickelt
Mit einem Warnschuss und Pfefferspray hat die Polizei am Mittwochmorgen die Amokfahrt eines betrunkenen Kraftfahrers (66) beendet. Herbert W. droht nun eine längere …
Verfolgung am Isarring: Täter bereits in Todes-Unfall verwickelt
Maden auf Brot: Ekel-Alarm in diesen Münchner Bäckereien 
Seit 2013 haben in zahlreichen Großbäckereien Lebensmittelkontrollen stattgefunden. Das Ergebnis: Teils erschreckende Hygienemängel. Doch warum wurde die Öffentlichkeit …
Maden auf Brot: Ekel-Alarm in diesen Münchner Bäckereien 
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Grünes Licht für den Tunnel unter dem Englischen Garten: Der Stadtrat hat dem Projekt am Mittwoch zugestimmt. 390 Meter wird der Tunnel lang sein, 125 Millionen Euro …
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter
Der TSV 1860 München darf wieder im Grünwalder Stadion spielen. Der Stadtrat befürwortet die Rückkehr der Löwen einstimmig. Einige Fragen werden sich wohl erst im Laufe …
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter

Kommentare