1 von 10
Nach dem schweren Unfall kommt es rund um den Altstadt-Ring zu langen Staus.
2 von 10
Nach dem schweren Unfall kommt es rund um den Altstadt-Ring zu langen Staus.
3 von 10
Nach dem schweren Unfall kommt es rund um den Altstadt-Ring zu langen Staus.
4 von 10
Nach dem schweren Unfall kommt es rund um den Altstadt-Ring zu langen Staus.
5 von 10
Nach dem schweren Unfall kommt es rund um den Altstadt-Ring zu langen Staus.
6 von 10
Nach dem schweren Unfall kommt es rund um den Altstadt-Ring zu langen Staus.
7 von 10
Nach dem schweren Unfall kommt es rund um den Altstadt-Ring zu langen Staus.
8 von 10
Nach dem schweren Unfall kommt es rund um den Altstadt-Ring zu langen Staus.

Maserati komplett zerstört

Bilder: Horror-Crash am Altstadtring-Tunnel

München - Am Freitagmorgen kam es am Altstadtring-Tunnel zu einem heftigen Verkehrschaos. Der Grund: Ein tragischer Unfall mit mehreren Verletzten.

Laut Polizeiangaben wurde ein Maserati dabei komplett zerstört. Wie schwer die Verunglückten verletzt sind, steht momentan noch nicht fest.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Am Montag wurde auf dem Münchner Marienplatz der Christbaum aufgestellt
Am Montag wurde auf dem Marienplatz der Christbaum aufgestellt.
Am Montag wurde auf dem Münchner Marienplatz der Christbaum aufgestellt
Dank DNA-Proben: Polizei legt Giesinger Grafitti-Sprayern das Handwerk
Drei Giesinger Grafitti-Sprayer hatten innerhalb weniger Tage an 26 Tatorten zugeschlagen. Jetzt fiel gegen sie das Urteil. Dabei kamen auch DNA-Proben zum Einsatz.
Dank DNA-Proben: Polizei legt Giesinger Grafitti-Sprayern das Handwerk
München
Feuerwehr-Einsatz sorgte für Aufsehen: Bayerstraße für Autos und Trambahnen blockiert
Die Bayerstraße blieb am Donnerstag über eine Stunde gesperrt, weil die Feuerwehr in den fünften Stock eines Wohnhauses gelangen musste. Der Einsatz mit der Drehleiter …
Feuerwehr-Einsatz sorgte für Aufsehen: Bayerstraße für Autos und Trambahnen blockiert