+
Feuer bei Bellevue di Monaco in der Müllerstraße.

Flüchtlingsunterkunft

Brand bei Bellevue di Monaco: Das sagt die Polizei

  • schließen

Nach dem Brand in der Unterkunft von unbegleiteten minderjährigen Jugendlichen in der Müllerstraße hat sich die Polizei mit ersten Ermittlungsergebnissen gemeldet. 

Am Dienstag gegen 14.30 Uhr gingen bei der Polizei und der Feuerwehr mehrere Notrufe ein. Einige Passanten hatten beobachtet, wie dichter Rauch aus einem der Fenster in der Unterkunft in der Müllerstraße/ Ecke Corneliusstraße kam. 

In dem betroffenen Gebäude beherbergt die gemeinnützige Sozialgenossenschaft Bellevue di Monaco in zehn Wohnungen unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

In einer dieser Wohnung im fünften Obergeschoss kam es zu einem Brand in einem versperrten Zimmer, der ursächlich für die beobachtete Rauchentwicklung war. Das Zimmer wurde zu diesem Zeitpunkt von einem 19-jährigen eritreischen Schüler bewohnt. Als der nach Hause kam und sein Zimmer aufsperrte, war das Zimmer voller Rauch und brannte. Bei dem Brand entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von ca. 80.000 Euro.

Die gesamte Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Durch den Brand wurde niemand verletzt. Mehrere Bewohner konnten rechtzeitig evakuiert werden. 

Nach ersten Ermittlungen kann die Polizei eine Brandlegung von außen ausschließen. Sowohl die Zimmertür des betroffenen Raumes, als auch die Wohnungstür waren zur Brandzeit verschlossen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Ticker: Ein Hauch von Nichts! Sophia Thomalla präsentiert ihr schlüpfriges Wiesn-Outfit
Live-Ticker mit News zum Oktoberfest 2018: Sturm Fabienne hat die Wiesn am Sonntag schön durcheinander gewirbelt. Dabei geht‘s bei den Wiesn-Outfits der Promis viel …
Wiesn-Ticker: Ein Hauch von Nichts! Sophia Thomalla präsentiert ihr schlüpfriges Wiesn-Outfit
Verdächtiger Gegenstand an Haltestelle: Polizei sperrte Hackerbrücke
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Verdächtiger Gegenstand an Haltestelle: Polizei sperrte Hackerbrücke
„Was für ein Anzug!“ Trat Thomas Anders im Schützenzelt auf? Mysteriöses Video wirft Fragen auf
Auf der Wiesn trat am Montag im Schützenzelt ein Mann mit dunklen Haaren und in einem roten Anzug auf. Sofort kam die Frage auf: Handelt es sich bei dem Sänger um Thomas …
„Was für ein Anzug!“ Trat Thomas Anders im Schützenzelt auf? Mysteriöses Video wirft Fragen auf
„Bei Anruf sauber“: Stadt München putzt vor der Haustüre bei „Wiesn-Nachbarn“ 
Wer in der Nähe der Theresienwiese wohnt, bekommt während der Wiesn vor allem Schattenseiten zu spüren. Damit Anwohner nicht auf dem Dreck sitzen bleiben hat die Stadt …
„Bei Anruf sauber“: Stadt München putzt vor der Haustüre bei „Wiesn-Nachbarn“ 

Kommentare