Blitzeinbruch in der Innenstadt

Rabiate Diebe schlagen Tür mit Poller ein

München - Wie die Vandalen sind Diebe bei einem Einbruch in der Dienerstraße vorgegangen - sie zertrümmerten Eingangstür und Vitrinen und klauten etliche teure Uhren. Andere Wertgegenstände ließen sie jedoch liegen.  

In der Nacht auf Donnerstag um etwa 3.40 Uhr schlugen die Diebe die frei zugängliche Glastür eines Geschäftes in der Dienerstraße mit einem metallenen Begrenzungspfahl ein. Im Geschäft zertrümmerten sie mit einem Brecheisen die Glasvitrinen. Die Täter klauten mindestens 35 hochpreisige Herrenarmbanduhren im Wert von etwa 230.000 Euro. Andere hochpreisige Wertgegenstände ließen sie unangetastet.  

Sie flüchteten durch den eingeschlagenen Haupteingang des Geschäfts und ließen ihr Brecheinen am Tatort zurück.    

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Fiese Attacke in der U-Bahn: Drei junge Männer sollen zwei kolumbianische Studenten mit Schlägen traktiert haben. Erst ein Pärchen beendet den Albtraum der beiden …
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Wegen Schwertransport: Ridlerstraße stundenlang gesperrt
Zwischenfall an der Großbaustelle in der Ridlerstraße: Weil ein Schwertransport einer Grube zu nahe kommt, muss die Fahrbahn stundenlang gesperrt werden.
Wegen Schwertransport: Ridlerstraße stundenlang gesperrt
Mann löst Terroralarm aus - so lief der Polizei-Einsatz
Helle Aufregung in München und Ingolstadt - ein Mann hat am Mittwochabend die Polizei in Atem gehalten. Letztlich klärt sich die vermeintlich bedrohliche Situation aber …
Mann löst Terroralarm aus - so lief der Polizei-Einsatz
Retter erzählt: So bewahrte er seinen Nachbarn vor Feuertod
Bayern feiert seine Helden! Für uns ist das Anlass, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen. Denn Adi Knapp bewahrte seinen Nachbarn im vergangenen Jahr vor dem  Tod …
Retter erzählt: So bewahrte er seinen Nachbarn vor Feuertod

Kommentare