Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Er war schwer betrunken: 27-Jähriger läuft in Auto

Wahrscheinlich hatte er noch großes Glück: Ohne auf den Verkehr zu achten, lief ein 27-Jähriger am Samstag auf die Fahrbahn der Steinsdorfstraße in München. Ein Auto erfasste den Mann, der schwer verletzt wurde.  

München -  Wie die Polizei am Dienstag berichtet, ereignete sich der Unfall am Samstag gegen 7.10 Uhr auf der Steinsdorfstraße. Ein 53-Jähriger war dort mit seinem Volvo unterwegs, als der 27-Jährige, der aus Leipzig stammt, die Fahrbahn überqueren wollte. Der Leipziger war „erheblich alkoholisiert“, wie die Polizei schreibt.  

Auf Höhe des Anwesens Nr. 14 übersah der 53-Jährige den aus seiner Sicht von links kommenden, dunkel gekleideten Fußgänger und erfasste diesen mit der linken Front seines Fahrzeuges.  Fußgänger wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Klinikum gebracht werden.

Der 53-Jährige Volvo-Fahrer wurde nicht verletzt. Sein Fahrzeug wurde schwer beschädigt. Der Schaden wird auf 3500 Euro geschätzt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Stammstrecken-Sperrung wieder aufgehoben - noch Verspätungen
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
S-Bahn München: Stammstrecken-Sperrung wieder aufgehoben - noch Verspätungen
Wespen-Alarm in München: Darum plagen uns die Viecher grad so sehr
In München gibt es in diesem Jahr so viele Wespen wie nie. Das nervt - und hat einen ganz bestimmten Grund. 
Wespen-Alarm in München: Darum plagen uns die Viecher grad so sehr
Münchens älteste Wallfahrtskirche wird nach vier Jahren wieder geöffnet
Nach vier Jahren umfassender Innenrestaurierung erstrahlt die Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Ramersdorf nun in ehrwürdiger alter Schönheit. Zur Wiedereröffnung an …
Münchens älteste Wallfahrtskirche wird nach vier Jahren wieder geöffnet
Erika Blumberger ist tot
Die Witwe von Schauspieler-Legende Willy Harlander ist mit 95 Jahren im Pflegeheim gestorben. Die Trauerfeier findet am Ostfriedhof statt.
Erika Blumberger ist tot

Kommentare