Rüstige Rentnerin

Handtasche an S-Bahn geklaut - 86-Jährige verfolgt Dieb

  • schließen

München - Ein dreister Dieb hat am Dienstag einer alten Dame, die auf die S-Bahn wartete ihre Handtasche entrissen. Die rüstige Rentnerin nahm die Sache kurzentschlossen selbst in die Hand und rannte los.

Eine Rentnerin aus dem Landkreis Starnberg erlebte am Dienstag einen echten Schock. Die 86-Jährige saß gegen 15 Uhr am Stachus im Untergeschoss und wartete dort auf ihre S-Bahn. Ein dreister Dieb kam auf die rüstige Dame zu und entriss ihr die Handtasche, die auf ihrem Schoß lag. Sie versuchte die Tasche noch festzuhalten, doch der Mann entriss ihr die Handtasche mit einem festen Ruck und rannte weg.

Die Dame machte sich kurzerhand selbst an die Verfolgung des Täters. Zusammen mit drei Mädchen, die die Tat gesehen hatten jagten sie hinter dem Dieb her - aber vergebens. Auch ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma versuchte den Täter noch einzuholen, fand aber nur noch die geplünderte Handtasche der Dame. Das Seniorenhandy und der Geldbeutel waren nicht mehr darin.

Zusammen mit den drei Mädchen machte sich die Dame dann auf zur Hauswache der Münchner Polizei und erstattete dort Anzeige. Die 86-Jährige erlitt durch die Tat einen starken Schock und klagte über Schmerzen in den Fingern.

Die Münchner Polizei sucht nun nach dem Täter:

Männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftige Figur, kurze, dunkelblonde Haare, blaue Augen; bekleidet mit blau-grauem Hemd und grauer Hose.

Auch Zeugen, die von dem Vorfall am Bahnsteig mitbekommen haben, werden noch dringend gesucht. Auch der Security-Mitarbeiter wird gebeten sich wegen einer Zeugenaussage zu melden.

Sie können sich unter der Nummer 089/2910-0 bei der Polizei melden.

Rubriklistenbild: © mzv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Bäckerei: Diebe bearbeiten Tresor mit einer Flex
Ein oder mehrere Einbrecher haben sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Bäckerei in Fürstenried am Tresor zu schaffen gemacht. Die Polizei sucht nun nach …
Einbruch in Bäckerei: Diebe bearbeiten Tresor mit einer Flex
Was passierte in der Nacht auf Montag am Ostbahnhof? Bundespolizei startet Aufruf mit diesem Foto
Mitten in der Nacht suchten zwei Männer die Wache der Bundespolizei am Ostbahnhof auf. Einer hatte blutende Wunden am Rücken. Doch keiner der Beteiligten kann oder will …
Was passierte in der Nacht auf Montag am Ostbahnhof? Bundespolizei startet Aufruf mit diesem Foto
Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen
Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne …
Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen
„Ich hatte Todesangst!“ Drastische Details nach Beinahe-Vergewaltigung
Ein mutiges Trio hat auf dem Heimweg von der Wiesn eine drohende Vergewaltigung verhindert. Der Täter kommt mit einem äußerst milden Urteil davon.
„Ich hatte Todesangst!“ Drastische Details nach Beinahe-Vergewaltigung

Kommentare