+
„Great to be back in Munich! See you at the Olympic Stadium tonight“, grüßt Jagger seine Fans. 

Schnappschuss auf Twitter

Hier spaziert Mick Jagger durch den Englischen Garten

Von den Fans lang ersehnt, steigt heute im Olympiastadion DAS Konzert des Jahres: Die Rolling Stones spielen auf. Vorab genießen die Herren schon mal unsere schöne Landeshauptstadt.

München - Wer heute Vormittag die Zeit hatte, am Eisbach zu spazieren, hätte einen echten Star entdecken können. Eine Begegnung von der wohl jeder Fan träumt. Stones-Frontmann Mick Jagger jedenfalls posierte ganz entspannt im Englischen Garten. „Great to back in Munich!“, freute er sich ganz offensichtlich, wieder einmal in München zu sein und schickte das auch gleich per Twitter und Facebook in die Welt hinaus:

Kein Wunder, dass die Stones München in guter Erinnerung haben, immerhin haben sie hier schon wilde Zeiten erlebt. Hier lesen Sie unseren großen Vorbericht zum Konzert, in dem auch Weggefährten zu Wort kommen.

Achtung! Wer heute zum Konzert will, sollte bei An- und Abfahrt Extra-Zeit einplanen. Im öffentlichen Nahverkehr könnte es eng werden, denn zeitgleich zum Mega-Konzert im Olympiastadion trifft der FC Bayern in der Champions League auf Anderlecht.

Video: Die Rolling Stones auf Konzert-Tournee im Herbst

Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn: Fahrbetrieb normalisiert sich wieder
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
S-Bahn: Fahrbetrieb normalisiert sich wieder
63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin
Die brutale Tat hatte am Mittwoch München aufgeschreckt: Jugendliche prügelten einen Mann aus der S-Bahn. Nun hat die Polizei eine wichtige Zeugin ausfindig gemacht.
63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin
Nach OEZ-Amoklauf 2016: Amerikaner trauen sich wieder nach München
Nach einer Delle im Jahr 2016 ist die Zahl der Touristen in München wieder stark gestiegen. Ausländische Touristen fürchten sich demnach nicht mehr vor einem weiteren …
Nach OEZ-Amoklauf 2016: Amerikaner trauen sich wieder nach München
Radler zwingt Busfahrer am Leonrodplatz zu Vollbremsung und flüchtet
Ein unaufmerksamer Radler hat einen Busfahrer zu einer Vollbremsung gezwungen. Dabei wurden zwei Fahrgäste leicht verletzt.
Radler zwingt Busfahrer am Leonrodplatz zu Vollbremsung und flüchtet

Kommentare