Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt

Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt
+
Im Zwischengeschoss der U-Bahn Station Sendlinger Tor wurde die junge Frau überfallen.

Überfall am Sendlinger Tor

Mann drückt Frau an die Wand und versucht Handtasche zu rauben

München - Eine 18-Jährige wurde am Samstag von einem Unbekannten überfallen. Er versuchte ihr die Handtasche zu entreißen. Doch sie hatte Glück im Unglück.

Die junge Frau ging am Samstag gegen 7 Uhr, vom Zwischengeschoss zur Oberfläche des U-Bahnhofs Sendlinger Tor Platz. Sie war mit ihrer Freundin unterwegs. Beiden Frauen kam ein ca. 25 Jahre alter Mann entgegen. 

Als der Unbekannte mit der 18-Jährigen auf gleicher Höhe war, drückte er die junge Frau an die Wand und versuchte ihr die Handtasche zu klauen. Er scheiterte: Die 18-Jährige konnte ihre Tasche festhalten. 

Schließlich flüchtete der Täter ins Untergeschoss. Die junge Frau zeigte ihn erst am Abend nach ihrer Arbeit bei der Polizei an. 

Die Täterbeschreibung

Männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkelhäutig. Bekleidet mit pinkfarbener Hose, dunkler Jacke und dunkler Kappe. Personen, die Hinweise geben können, sollen sich an das Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jede andere Polizeidienststelle wenden.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt
Am Mittwochabend musste die Bayerstraße teilweise gesperrt werden. Der Grund: Zwei Trambahnen waren kollidiert.
Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt
Helfer nach Schwarzfahren gesucht! So ging die Geschichte mit diesem Zettel aus
Eine Frau half dem Mann bereits mit Papier und Stift - nun suchte er mit seinem Aushang am Bahnhof Fasanerie die Helferin. Sie hätte ihn nochmals unterstützen können. 
Helfer nach Schwarzfahren gesucht! So ging die Geschichte mit diesem Zettel aus
Rentnerin klagt an: Retter ließen mich mit gebrochener Hüfte zurück
Erika Bauer ist 75 Jahre alt. Aufgrund ihrer Gleichgewichtsstörungen stürzte die Rentnerin vor etwa vier Wochen in ihrer Neuhauser Wohnung und brach sich die Hüfte. Der …
Rentnerin klagt an: Retter ließen mich mit gebrochener Hüfte zurück
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Ab Ende August sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. Münchens Oberbürgermeister Reiter ist begeistert.
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller

Kommentare