DB-Mitarbeiter verletzt

Streit über Alkoholverbot in S-Bahn: 32-Jähriger rastet aus

Ein DB-Mitarbeiter wurde verletzt, als er einen 32-Jährigen auf das Alkoholverbot in der S-Bahn aufmerksam gemacht hatte.

München - Kurz vor 21 Uhr konsumierte ein 32-jähriger Nigerianer in einer S-Bahn (S8) verbotenerweise Alkohol. Er wurde von DB-Sicherheitsmitarbeitern über das Alkoholverbot in der S-Bahn belehrt. Dabei verhielt er sich nicht nur unkooperativ, sondern weigerte sich auch eine Fahrkarte vorzuzeigen, wie die Bundespolizei berichtet. 

Als er am Marienplatz der Aufforderung, die S-Bahn zu verlassen, nicht nachkam, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen ihm und einem 43-Jährigen DB-Bediensteten. Dabei wurde dieser am Auge getroffen und leicht verletzt. 

Täter verweigert Alkoholtest

Zwei Bundespolizisten vom Flughafen München, die sich auf dem Weg zum Dienst befanden, wurden auf den Vorfall aufmerksam und nahmen sich der Sache an. Am Revier am Ostbahnhof verweigerte der sichtlich alkoholisierte Nigerianer einen Atemalkoholtest. 

Die Bundespolizei hat strafrechtliche Ermittlungen wegen Körperverletzung, und Erschleichens von Leistungen eingeleitet.

Nicht immer fällt es den Bahnmitarbeitern leicht, die geltenden Vorschriften durchzusetzen. An Ostern ist der Streit um eine Zigarette am Bahnsteig eskaliert.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Altstadt/Lehel - mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Sigi Jantz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lange Nacht der Musik in München: Alle Infos zum Event am Samstag
Am Samstag wird es musikalisch in München: Bei der langen Nacht der Musik. An rund 100 Spielorten treten Künstler verschiedenster Genres auf. Hier erfahren Sie, alles …
Lange Nacht der Musik in München: Alle Infos zum Event am Samstag
Ticket-Eklat vor Metallica-Konzert: Fans beklagen „armseliges Verhalten“
Am Donnerstagabend wollen Metallica die Olympiahalle zum Beben bringen. Einige Fans dürfen das Spektakel wohl nicht miterleben - obwohl sie gültige Tickets besitzen.
Ticket-Eklat vor Metallica-Konzert: Fans beklagen „armseliges Verhalten“
Frühlingsfest in München 2018: Das sind die Programm-Höhepunkte 
Das Frühlingsfest ist eines der Highlights im Münchner Veranstaltungskalender. Mit Fahrgeschäften, Riesenflohmarkt und Autoschau ist hier für jeden was dabei. Das …
Frühlingsfest in München 2018: Das sind die Programm-Höhepunkte 
SEK-Einsatz an Münchner Realschule - So kam es zu dem Notruf
Am Donnerstagmorgen hat eine Lehrerin einen Großeinsatz an einer Münchner Realschule ausgelöst. Die Schule wurde komplett geräumt und ein SEK-Team eingesetzt.
SEK-Einsatz an Münchner Realschule - So kam es zu dem Notruf

Kommentare