Menschentraube am Stachus

Warum drängelten sich heute Morgen so viele vorm Saturn?

München - Schon am frühen Freitagmorgen standen einige Münchner vorm Saturn am Stachus Schlange. Warum denn bitte? Wir haben nachgefragt.

Am Freitagmorgen war die Münchner Fußgängerzone noch ziemlich leer, nur vor dem Saturn stand schon eine kleine Menschentraube und wartete ungeduldig darauf, dass der Laden endlich öffnet. 

Grund war der Verkaufsstart der neuen Spielekonsole „Nintendo Switch“

Kann man die nicht auch kaufen, wenn man ausgeschlafen hat? Die Antwort der Fans lesen Sie oben.

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
M Stadt
Video: Tödlicher Unfall auf der Tegernseer Landstraße
Ein 44-jähriger Mann ist mit seinem Mercedes gegen einen Baum gerast. Er starb noch an der Unfallstelle. Einzelheiten von der Polizei im Video.
Video: Tödlicher Unfall auf der Tegernseer Landstraße
Der Münchner Christbaum am Marienplatz steht
In den deutschen Großstädten werden schon die ersten Christbäume aufgestellt, so auch in München am Marienplatz.
Der Münchner Christbaum am Marienplatz steht
Flüchtlinge legen Ostbahnhof lahm - jetzt spricht ein Bundespolizist
Mehr Flüchtlinge wählen wieder den gefährlichen Weg über die Schiene: Am Sonntag entdeckte die Polizei 24 Menschen, die auf Güterzügen aus Italien nach München gekommen …
Flüchtlinge legen Ostbahnhof lahm - jetzt spricht ein Bundespolizist
Video
München
Münchner Taxler protestieren gegen Uber und Co.
Den Münchner Taxifahrern stinkts gewaltig: die Umsätze sinken kontinuierlich und das vor allem wegen dem Anbieter Uber.
Münchner Taxler protestieren gegen Uber und Co.

Kommentare