+
Von einer Plane verhüllt ist das Haus an der Frauenstraße 8. Ende des Jahres soll dort ein Modegeschäft eröffnen. Rechts davon ist bereits ein Erotikladen eingezogen.

Am Viktualienmarkt

Modeladen zieht in ehemaliges Dehner-Haus

  • schließen

München - Der Dehner-Gartenmarkt am Viktualienmarkt bekommt einen neuen Nachbarn: Ende des Jahres soll an der Frauenstraße 8 ein Modeladen einziehen.

Das denkmalgeschützte Gebäude wird derzeit komplett saniert und ist von einer großen Plane verhüllt. Dehner hatte vor zwei Jahren sein traditionsreiches Geschäft am Viktualienmarkt umgebaut und verkleinert – den Gartenmarkt findet man mittlerweile nur noch an der Frauenstraße 10.  Auf der frei gewordenen Fläche an der Ecke Frauen-/ Reichenbachstraße hat im Januar 2015 das Luxus-Erotikgeschäft „Fun Factory“ eröffnet, was bei Händlern am Viktualienmarkt und Lokalpolitikern für Missfallen sorgte.

Lesen Sie hier: Am Viktualienmarkt - Widerstand gegen Erotikladen

Im Haus dazwischen wird auf zwei Etagen die „JW Fashion Lounge GmbH“ ein 315 Quadratmeter großes Geschäft eröffnen. Das hat der Vermieter „Orca Immobilien Group“ am Dienstag bekanntgegeben.  In dem Geschäft soll es hochwertige Damenmode, Handtaschen und Schuhe geben sowie eine Tagesbar.

Janina Ventker

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Diebstahl, eine Mutter außer sich - und ein Happy End
Ein schwerbehinderter Münchner wurde bestohlen - seine Mutter startete daraufhin einen emotionalen Facebook-Aufruf. Nun nahm alles ein glückliches Ende
Ein Diebstahl, eine Mutter außer sich - und ein Happy End
So funktioniert der Mietspiegel
Die Mieten in München steigen immer weiter. Das zeigt auch der aktuelle Mietspiegel 2017 wieder. Aber was ist das eigentlich und wie funktioniert der überhaupt. 
So funktioniert der Mietspiegel
Siemens will Sportpark an Stadt verkaufen
Im seit Jahren andauzernden Tauziehen um den Siemens-Sportpark zeichnet sich eine Lösung ab. Die Gespräche mit der Stadt hätten sich in den vergangenen Monaten …
Siemens will Sportpark an Stadt verkaufen
Lokalpolitiker fordern besseren Nahverkehr im Westen
Der Bezirksausschuss Aubing-Lochhausen-Langwied fordert einen deutliche Verbesserung des Nahverkehrs im Münchner Westen. Die S-Bahnlinien seien jetzt schon deutlich …
Lokalpolitiker fordern besseren Nahverkehr im Westen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare